Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
137_11155_1
Anzeige
Topthema: Belton Free - Schnell, sauber und ohne Farbgeruch
138_11745_1
Anzeige
Topthema: Terrassen-Überdachung „Trend“ - Schutz vor Wind und Wetter
Kategorie: Hauswasserwerke

Vergleichstest: T.I.P. HWW 4500 INOX


Eigenes Wasserwerk

17769

T.I.P. ist einer der bedeutendsten Pumpenhersteller am Markt und hat natürlich auch Hauswasserwerke im Programm.


Ausstattung

Bei der Sichtkontrolle des HWW 4500 Inox fiel uns zuerst der fehlende Hauptschalter auf. Das Gerät wird ausschließlich durch den Druckschalter ein- und ausgeschaltet. Sein Kessel hat ein Volumen von 22 Litern und mit 4350 Litern pro Stunde die höchste Förderleistung laut Hersteller. 


Test

Die Inbetriebnahme dieser Pumpe ist unspektakulär. Zuerst die Anschlüsse anbringen, dann den Füllstopfen entfernen, die Pumpe mit rund 1,5 Litern befüllen und wieder verschließen. Wird dann der Stecker mit dem Netz verbunden, legt die Pumpe sofort los. In unserem Testaufbau erreicht sie einen Arbeitsdruck von rund 1,7 bar. Sie schaltet bei 3 bar Kesseldruck ab und bei 1,5 bar wieder ein. 

Erfreulich ist, dass das Manometer oben an der Pumpe angebracht ist, so ist es zu jeder Zeit gut abzulesen.

Fazit

Die HWW 4500 Inox von T.I.P. verpasst den Testsieg nur knapp, dafür erreicht sie einen guten zweiten Platz.

Preis: um 180 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
T.I.P. HWW 4500 INOX

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Saugleistung: 25% :
Ansaughöhe 5 m: 25%

Förderleistung: 25% :
Förderhöhe 5 m: 25%

Schaltfunktion: 20% :
Schwellwertreaktion: 20%

Bedienung: 10% :
Bedienungsanleitung: 1.60%

Pumpenbefüllung: 2.40%

Luftdruckregelung: 0.80%

Schlauchanschlüsse: 2%

Entleerung: 1%

Ein-/Ausschalten: 1.20%

Manometer ablesen: 1%

Ausstattung: 20% :
Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Preis: um 180 Euro 
Vertrieb: Technische Industrie Produkte, Waibstadt 
Hotline: 07263 9125–0 
Internet: www.tip-pumpe.de 
Ausstattung:
Netzspannung 230 V 
Leistungsaufnahme 1200 W 
Nenndrehzahl
Trockenlaufschutz nein 
Förderhöhe max. (angegeben) 50 m 
Fördermenge max. (angegeben) 4350 l/h 
Saughöhe max. (angegeben) 9 m 
Zulauftemperatur max. (angegeben) 35 °C 
Manometer ja 
Anschlüsse, Druck-, Sauganschluss 33,3 mm / 33,3 mm 
Kesselvolumen 22 l 
Einschalt-/Abschaltdruck 1,5 bar / 3,2 bar 
Gewicht leer 14,4 kg 
+ Manometerposition / 3,2 bar Abschaltdruck 
- kein Hauptschalter 
Preis/Leistung: gut 
Klasse Oberklasse