Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
64_10366_1
Werkzeug_des_Jahres_2018_1523955517.jpg
Topthema: Werkzeug des Jahres 2018 Erfreuliche Wahlergebnisse

Mit Rückblick auf die letzten Bundestagswahlen könnte man den Eindruck gewinnen, dass Wahlergebnisse eher etwas Unerfreuliches sind. Niemand scheint mit dem Ergebnis zufrieden. Das sieht bei unserer Leserwahl zum Besten Werkzeug des Jahres ganz anders aus.

>> Mehr erfahren
67_10418_1
Fuer_alle_Faelle_1525350579.jpg
Topthema: Für alle Fälle Knauf - Fix + Finish

Einzug, Auszug oder ein Missgeschick – man kann noch so vorsichtig sein, schnell hat man die eine oder andere Beschädigung an Wänden, Böden, Möbeln oder der Fassade. Mit dem Sortiment Fix + Finish bietet Knauf schnelle und unkomplizierte Lösungen.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Handrasenmäher-Benzin

Einzeltest: Multikon Multikon-Basic mit Balkenmäher-Vorsatz


Bekannter Mäher – neue Funktion

10901

Aufmerksame Leser werden den Multikon-Mäher wiedererkennen. Schließlich findet er bereits zum dritten Mal den Weg in dieses Magazin. Diesmal mit einem Balkenmäher Vorsatz.  

Multikon pflegt den Gedanken des Systemwerkzeugs: Eine Basismaschine treibt diverse Vorsatzgeräte an. Das macht die Maschine unter anderem für Landschaftsgärtner und kommunale Grünflächen-Ämter interessant. 

Ausstattung 

Der Basismäher wird von einem Briggs & Stratton-Motor mit 161 ccm und 3,7 PS angetrieben. Der Balkenvorsatz wird einfach mit zwei Knebelschrauben vorne auf den Mäher geschraubt. Dabei werden die Vorderräder des Mähers angehoben, ihre Aufgaben übernehmen die Kunststoffrollen am Mähbalken. Der Antrieb des Messerbalkens erfolgt per Keilriemen. Verschleißteile wie die Kunststofflager des beweglichen Balkens lassen sich leicht selbst austauschen. 

Im Einsatz 

Ein Teil des Verlagsgeländes ist gerade „wilde Wiese“ und damit ideales Testgelände für den Multikon. Wie erwartet ist das Startverhalten gut. Der Motor läuft spätestens beim zweiten Zug an der Anreißleine. Jetzt noch den Nebenantrieb per Hebel zugeschaltet, und ab geht’s ins Dickicht. Hier erwarten den Mäher fingerdicke Disteln und andere wilde Gewächse, die es zu entfernen gilt. Der Mäher lässt sich davon nicht beeindrucken. Es wird einfach alles bodennah abgeschnitten. Bei unserem unebenen Boden wäre allerdings die aufpreispflichtige Höhenverstellung der vorderen Laufrollen sinnvoll gewesen. Ohne diese lief der Balken manchmal zu bodennah, so dass neben dem Radantrieb auch Körpereinsatz gefragt war. 

Fazit

Das System Multikon funktioniert auch mit dem Balkenmäher-Vorsatz. Alles andere hätte uns auch gewundert. Die solide Basismaschine treibt den Mähbalken kraftvoll an. Neben den Arbeitsleistungen überzeugen Maschine und Vorsatz mit durchdachter Technik und Wartungsfreundlichkeit. Das ist vor allem im gewerblichen Einsatz wichtig. Schließlich muss die Anschaffung nur einmal, die Wartung aber lebenslang bezahlt werden, und die Lebensdauer dieser Maschine ist mich Sicherheit hoch.  

Preis: um 2880 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Multikon Multikon-Basic mit Balkenmäher-Vorsatz

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Leistung Mähbalken trocken 30%

Bedienung 20%

Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Götz Lamm, Großenhain 
Preis Mäher ab 2.300 Euro 
Preis Balkenmäher-Vorsatz um 580 Euro 
Hotline 03522 3641–0 
Internet www.metalltechnik-grossenhain.de 
Technische Daten
Motor Briggs&Stratton 4-Takt 161 ccm 2,72 kW / 3,7 PS 
Schnittbreite Mähbalken 87 cm 
Antrieb Mähbalken Keilriemen 
Leistung Mähbalken feucht 1,4 
Neu im Shop:

MUSIC AND AUDIO (Buch + BluRay mit HD Musik und Testsignalen)

>>Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Autor Jörg Ueltgesforth
Kontakt E-Mail
Datum 14.06.2015, 13:51 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel