Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Gewerbliche Werkzeuge

Einzeltest: Klemmsia Adapter Basic und Basic mini


Tisch-Klemmsia

19037

Viele Hersteller bieten Arbeitstische mit Lochrastern zum Fixieren von Zubehör und Werkstücken an. Dünneman hat mit den Klemmsia-Adaptern jetzt eine Lösung entwickelt, mit der man die beliebten Klemmsia- Zwingen mit solchen Systemen benutzen kann.

In vielen Arbeitsbereichen sowie im mobilen Einsatz – sei es auf der Baustelle oder im Fahrzeug – haben sich Multifunktionstische durchgesetzt. Lochraster erlauben es hier, Zubehör und Werkstücke auf der Tischplatte zu fixieren. Auch bei modernen Hobelbänken haben sich Lochsysteme zum Aufspannen und Stützen von Werkstücken etabliert. Die meisten Hersteller liefern für ihr Lochsystem passende Spannvorrichtungen, mit denen man Werkstücke auf den jeweiligen Arbeitsflächen fixieren kann. Was bisher fehlte, waren die beliebten Klemmsia-Zwingen, die sich besonders im Holzhandwerk großer Beleibtheit erfreuen. Die hölzernen Klemmsia-Spannarme, die mit einem Exzenter-Hebel gespannt werden, sind vergleichsweise leicht, schnell anzubringen und verursachen mit ihrer korkbeschichteten Andruckfläche auch auf empfindlichen Oberflächen keine Druckstellen. Gerade bei kleineren Verleimarbeiten kann man deshalb häufig auf Zulagen, die den Druck verteilen, verzichten. Bei Dünnemann hat man sich einige Gedanken gemacht, wie man die Vorteile der Klemmsia-Zwingen möglichst effektiv auf einem Lochraster-Tisch einsetzen kann. Herausgekommen sind die Klemmsia- Adapter Basic und Basic mini. 

Ausstattung


Die grundsätzliche Idee, wie die Klemmsia- Mechanik auf Multifunktionstischen eingesetzt werden kann, ist simpel: Anstelle des fixen Gegenarms normaler Klemmsia- Zwingen hat Dünnemann „unten“ an der Klemme einen kleinen Holzklotz befestigt, der mit einem Gewinde ausgestattet ist. Dieses Gewinde ermöglicht es, unten am Holzquader Zapfen anzubringen, die in die Lochraster der verschiedenen Arbeitstische passen. So kann Dünnemann mit wenig Aufwand Adapter für die gängigen Lochsysteme mit 19, 20, 22, 25,4 und 30 mm Durchmesser anbieten. Damit kann man die Klemmsia-Adapter an Werktischen, mobilen Arbeitstischen oder Hobelbänken aller möglichen Hersteller benutzen – seien es nun Festool/Tanos, Wolfrkrat , Stanley/Black & Decker, Sortimo, Ulmia/Anke, Sjöbergs etc. Da die Zapfen mit einer Schraube befestigt werden, kann man die Klemmsia-Adapter auch für Systeme mit verschiedenen Lochdurchmessern umrüsten, indem man einfach die passenden Zapfen montiert. Die Zapfen selber sind gezahnt, damit sie sich optimal im jeweiligen Loch festkrallen. Der Unterschied zwischen den Klemmsia-Adaptern Basic und Basic mini besteht in der Länge der Zapfen. Die beträgt beim Adapter Basic 89 mm, beim Adapter Basic mini nur 42 mm.

Preis: um 35 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Klemmsia Adapter Basic und Basic mini

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 22.01.2020, 09:01 Uhr
206_13550_1
Topthema: Hier geht alles glatt
Hier_geht_alles_glatt_1604572920.jpg
Anzeige
Knauf überarbeitet sein Spachtelmassen-Sortiment für Do-It-Yourselfer

Zu spachteln, füllen, glätten oder zu begradigen, gibt es immer was. Aber Achtung, Spachtelmasse ist nicht gleich Spachtelmasse.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 15.64 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de