Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
215_20127_2
Der_Leisetreter_auf_der_Baustelle_1606390746.jpg
Topthema: Der Leisetreter auf der Baustelle Stahlwerk ST 510 pro

Ein Kompressor findet vielseitige Anwendung. Leistungsstarke Geräte für unterwegs fallen dabei jedoch meist durch eine recht hohe Geräuschkulisse auf. Von Stahlwerk, haben wir jetzt einen Kompressor erhalten, der mit zwei Leiseläufer-Aggregaten ausgestattet ist.

>> Mehr erfahren
227_13717_1
Datacolor_ColorReader_EZ_1609749014.jpg
Anzeige
Topthema: Datacolor ColorReader EZ Endlich passende Farben dank digitaler Farbmessung

Heutzutage gibt es praktische Werkzeuge, von denen man früher nur träumen konnte und der ColorReader EZ von Datacolor ist genau so ein Tool. Klein, leicht, handlich und vor allem praktisch erleichtert er zu Hause alles, was mit Farben zu tun hat.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Generatoren

Einzeltest: Knappwulf KW8300


Benzinbetriebener 7,0-kW-Generator von Knappwulf

16773

Wer abseits des öffentlichen Stromnetzes einen kräftigen Generator benötigt, wird bei Knappwulf fündig. Der hier getestete KW8300 liefert neben 230-V-Haushaltsstrom auch 380-V-Kraftstrom.

Die Generatortechnik des Knappwulf KW8300 findet in einem stabilen, pulverbeschichteten Rahmen ihren Platz. Der Rahmen dient auch der Aufnahme von Rädern, Griffen und dem 25 l fassenden Kunststofftank. Seitlich befinden sich die beiden Steckdosen für den 380-V- und den 230-VAnschluss. Ein Zeigerinstrument gibt über die produzierte Spannung Auskunft. Gestartet wird der Generator bequem per Zündschlüssel mit Batterieunterstützung. Im Notfall steht zusätzlich eine Seilstart- Vorrichtung zur Verfügung. Für den Transport zum Einsatzort gibt es zwei kugelgelagerte Gummiräder und klappbare Griffe.     

Im Einsatz


Während das Betanken mit Kraftstoff dank der großen Öffnung einfach ist, benötigt man für das Einfüllen des Motoröls einen Trichter mit langem Einlaufrüssel. Nach dem Betanken genügt ein kurzer Dreh am Zündschlüssel, und der Generator nimmt seinen Dienst auf. Der Choke kann schon nach wenigen Sekunden herausgenommen werden. Sobald das Zeigerinstrument konstante Spannung anzeigt, kann das gewünschte Gerät angeschlossen werden. Wir haben für den Test unter anderem einen 320-mm-Winkelschleifer betrieben und waren rundum zufrieden.    

Fazit

Wer im Außeneinsatz einen kräftigen Generator benötigt, sollte sich bei Knappwulf umsehen. Der getestete KW8300 überzeugt mit genügend Leistung und bequemer Bedienung.

Preis: um 990 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Knappwulf KW8300

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Funktion 60%

Bedienung 20%

Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Knappwulf, Frankfurt a.M. 
Hotline 069 36700454 
Internet www.knappwulf.de 
Technische Daten
Nennspannung 400 V 
Dauerleistung 7,0 kW (400 V) 2,3 kW (230 V) 
Motor 459 cm³ 4-Takt, 11 kW (15 PS) 
Tankinhalt 25 l 
Gewicht 97 kg 
+ einfache Bedienung / hohe Leistung 
- lauter Motor 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung gut – sehr gut 
Neu im Shop

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
Jörg Ueltgesforth
Autor Jörg Ueltgesforth
Kontakt E-Mail
Datum 03.01.2019, 09:01 Uhr
202_13541_1
Topthema: Alleskönner vom Keller bis zum Dach
Alleskoenner_vom_Keller_bis_zum_Dach_1604314922.jpg
Anzeige
Multifunktionsspray Caramba Super Plus

Quietscht ein Scharnier? Sitzt eine verrostete Schraube fest? Macht die Elektrik Probleme? Zeigt der Rasenmäher erste Korrosionsschäden?

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 16.14 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de