Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Bodenbeläge-Vinyl

Serientest: Bodomo Vinyl 5042 Boubon Oak, Bodomo Laminat 8026 Eiche Orient natur V4


Ein Laminat und ein Click-Vinyl vom LaminatDEPOT

19519

Ob ein Laminat- oder ein Vinylboden verlegt, wird ist heute nur noch eine Frage der Vorliebe. Wir haben zwei Böden vom Laminatdepot im Test.

Ein Laminat oder ein Click-Vinyl zu verlegen, ist heute keine Herausforderung mehr. Moderne Klick-Verbindungen und Materialien erleichtern die Verlegung ungemein.     

Idee und Konzept


Los ging es mit dem Laminatdepot im Jahr 2005. Zunächst allerdings in kleinem Rahmen. In einem ihrer Fachhandelsgeschäfte starteten die beiden Geschäftspartner Brigitte Schaffart und Frank Peter mit dem Verkauf von Laminat. Und das vom ersten Tag mit einer neuartigen, einfachen und gleichzeitig effektiven Idee: Fußleisten und Dämmung waren grundsätzlich inklusive. Die Idee funktionierte richtig gut. 2010 eröffneten Brigitte Schaffart und Frank Peter in Bochum-Wattenscheid das erste „reine“ Laminatdepot. Mittlerweile gibt es neun eigene Filialen im Ruhrgebiet und im Bergischen Land, weitere Filialen im Raum Rhein/Ruhr sollen in den kommenden Jahren noch folgen.     

Test Bodomo Vinyl 5042 Boubon Oak


Die „Paneele“ dieses Vinylbodens sind 1507 mm lang, 235 mm breit und 4,5 mm dick. Dadurch bauen sie nur wenig auf dem Untergrund auf. Da die Paneele sehr flexibel sind, sollte der Untergrund möglichst eben sein, dann lässt sich die Klickverbindung sehr einfach einsetzen. Sind die Paneele ineinandergefügt, bleibt quasi keine sichtbare Fuge. Es bildet sich eine ebene Fläche ohne Spalten oder Überstände. Bei der Malheurprüfung zeigt das Vinyl seine Belastbarkeit. Keiner unserer Tests mit Sand, Messer oder Wasser konnte den Boden beeindrucken.      

Test Bodomo Laminat 8026 Eiche


Orient natur V4 Ein Klicklaminat, wie es im Buche steht. Seine Paneele sind 1380 mm lang, 244 mm breit und haben eine Dicke von 8 mm. Durch ihr ausgereiftes Klicksystem ist dieser Boden bestens dazu geeignet, von einer Person allein verlegt zu werden. Die Verlegung selbst ist sehr einfach und gut in der beiliegenden Verlegeanleitung erklärt. Nach der Verlegung ergibt sich eine ebene Fläche, die nur durch die V-Fuge unterbrochen wird. Der Boden dieser Fuge ist jedoch geschlossen und weist keine Spalten auf. Auch dieser Boden besteht gelassen unsere Malheurprüfung. Sein Klang ist wie bei den meisten Laminatböden sehr hell und er neigt zum Klackern (Anwendung unseres Kinderspielzeuges).      

Fazit

Beide Böden konnten sich im Test bewähren. Beide haben unsere Erwartungen mehr als erfüllt. Das Laminat zeigt alle Eigenschaften eines mit Erfahrung entwickelten Bodens, der auch auf etwas unebenem Untergrund sehr einfach verlegt werden kann. Das Vinyl beeindruckte durch seine tolle geschlossene Oberfläche und die Eigenschaft, dass es nur 4,5 Millimeter dick aufbaut.

Preis: um 35 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Bodomo Vinyl 5042 Boubon Oak

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Preis: um 16 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Bodomo Laminat 8026 Eiche Orient natur V4

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

05/2020 - Dipl.-Ing. Olaf Thelen

Bewertung: Bodomo Vinyl 5042 Boubon Oak
Montage: 15%

Oberflächeneigenschaften 25%

Malheurfestigkeit 20%

Schalldämmeigenschaften 30%

Ausstattung 10%

Ausstattung & technische Daten: Bodomo Vinyl 5042 Boubon Oak
Vertrieb Peter & Schaffart, Velbert 
Hotline 02327 965285 
Internet www.laminatdepot.de 
Technische Daten
Maße (L x B) 1507 x 235 mm 
Dicke ohne Dämmschicht 4,5 mm 
Fläche je Packung 2,12 qm 
Packungsgewicht ca. 16 kg 
+ einfache Montage / sehr gute Oberflächeneigenschaften 
- ebener Untergrund sehr wichtig 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung gut – sehr gut 
Bewertung: Bodomo Laminat 8026 Eiche Orient natur V4
Montage: 15%

Oberflächeneigenschaften 25%

Malheurfestigkeit 20%

Schalldämmeigenschaften 30%

Ausstattung 10%

Ausstattung & technische Daten: Bodomo Laminat 8026 Eiche Orient natur V4
Vertrieb Peter & Schaffart, Velbert 
Hotline 02327 965285 
Internet www.laminatdepot.de 
Technische Daten
Maße (L x B) 1380 x 244 mm 
Dicke ohne Dämmschicht 8 mm 
Fläche je Packung 2,7 qm 
Packungsgewicht ca. 19 kg 
+ einfache Verlegung / Oberflächeneigenschaften 
- Nein 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung gut – sehr gut 
Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
180_19598_2
Topthema: Brast Standventilator
Brast_Standventilator_1592986357.jpg
Ventilator mit doppeltem Kühleffekt

Nachdem das Frühjahr auch in diesem Jahr schon wieder recht warm ist, stehen Ventilatoren und ähnliche Gerätschaften hoch im Kurs. Wenn dann noch zusätzliche Kühlung durch Wasservernebelung wie bei unserem Testgerät geboten wird – umso besser.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Autor Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Kontakt E-Mail
Datum 01.05.2020, 09:01 Uhr