Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
42_14756_2
Strom_to_Go_1509005426.jpg
Topthema: Strom to Go Dino KRAFTPAKET Starthilfegerät 1200 – 12/24V

Im Winter schwächelt so manche Starterbatterie. Aber auch zu anderen Jahreszeiten kann die Batterie zu wenig Kraft haben. Ein Starthilfegerät sorgt dafür, dass der Motor bei leerer Batterie wieder anspringt.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Rund ums Haus
Rund ums Haus

Moderne LED-Lösungen von Carus sind ökologisch und wirtschaftlich

23.11.2017 16:54 Uhr von Ruth Wallhoff-Randerath

Langlebigkeit und einfache Handhabung machen die LED-Lösungen von Carus zur umweltfreundlichen Wahl.

(epr) Wenn wir heute den Blick zur Wohnzimmer- oder Flurdecke schweifen lassen, denkt manch einer vielleicht wehmütig an die gute alte Zeit zurück, in der die Glühbirne noch unser Leben erhellte. Eine echte Alternative zu teilweise noch immer skeptisch beäugten Halogen- oder Gas-Energiesparlampen – und Leuchtmittel der Zukunft – ist die LED! Für herausragende Leistungen in puncto Klimaschutz und Energieeffizienz wurde Carus als weltweit erstes und einziges Unternehmen für seine vollständig recycelbaren LED-Lampen mit dem deutschen Umweltzeichen „Blauer Engel – schützt das Klima“ ausgezeichnet. Diese Kennzeichnung bietet Verbrauchern eine bessere Transparenz hinsichtlich der Umwelteigenschaften von Produkten und dient somit auch als Orientierungshilfe beim Einkauf.

Wirklich umweltfreundlichDie „made in Germany“ LEDs von Carus sind quecksilber- und klebstofffrei, verfügen über einen integrierten Hitzeschutz, welcher für ein aktives Temperaturmanagement sorgt, und erfreuen dank verminderter Stromkosten bei einem Energiebedarf von nur 8,6 Watt auch den Geldbeutel. Das Retrofit-Design in den gängigen Fassungen E27 und E14 garantiert ein einfaches Auswechseln bestehender Leuchtmittel. Mehr Informationen unter http.//www.carus-world.com

Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de
Ruth Wallhoff-Randerath
Autor Ruth Wallhoff-Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 23.11.2017, 16:54 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel