Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
32_9235_1
Award_1492590261.jpg
Topthema: Award Bestes Werkzeug des Jahres 2017

HEIMWERKER PRAXIS hat wieder die besten Werkzeuge des Jahres präsentiert! Sehen Sie hier die Gewinner.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Rund ums Haus
Rund ums Haus

Toilette 2.0 von Villeroy & Boch bietet Frische, Hygiene und Pflegeleichtigkeit

02.03.2017 16:53 Uhr von Ruth Wallhoff-Randerath

ViFresh ist bei den wandhängenden Standard-WC-Modellen der Badkollektionen Vivia und 2.0 erhältlich und bietet noch mehr Frische für die Toilette.

(epr) Das Badezimmer als Wellness-Oase wird meist mit einem sprudelnden Whirlpool, einer große Wanne oder einer geräumigen Dusche assoziiert. Die Toilette kommt in diesen Gedanken eher selten vor – hat sie doch vor allem einen funktionalen Charakter. Allerdings kann auch das „stille Örtchen“ einen großen Beitrag zu Luxus und Komfort im Bad leisten. Denn moderne WCs bieten beste Voraussetzungen, Frische, Hygiene und Pflegeleichtigkeit mit einer ansprechenden Optik zu kombinieren.

DirectFlush

Regelrechte Topseller sind die innovativen, spülrandlosen DirectFlush WCs des Badspezialisten Villeroy & Boch. Sie überzeugen durch eine intelligente Wasserführung statt eines herkömmlichen Wasserrands. Die höher positionierten Wassereinspritzdüsen sorgen dafür, dass das Innenbecken flächendeckend ausgespült wird. Damit haben Verunreinigungen und Ablagerungen keine Chance. Ein spezieller Spritzschutz verhindert derweil, dass dabei Wasser über den Rand tritt. Wer sich nun fragt, wo bei den randlosen Modellen WC-Steine und -Gels befestigt werden, für den hat Villeroy & Boch ViFresh entwickelt. Die ViFresh-Toilette besitzt ein integriertes Fach hinter dem WC-Sitz, das mit einem handelsüblichen Duftstein oder Gel befüllt werden kann. Das ist einerseits hygienisch, weil man bei der Anwendung nicht mit dem WC-Innenbereich in Berührung kommt. Andererseits ist es äußerst ästhetisch, da das Fach nahezu unsichtbar in die Keramik integriert und mit einem Deckel in Weiß oder Chrom verschlossen wird. ViFresh ist bei den wandhängenden Standard-WCs der Kollektionen Subway 2.0 und Vivia erhältlich.

Hygieneplus

Einen weiteren Schritt Richtung Hygiene geht Villeroy & Boch mit der antibakteriellen Glasur AntiBac, die sowohl für die Keramik als auch für den WC-Sitz verwendet wird. Diese reduziert nachgewiesenermaßen das Wachstum von Bakterien um nahezu 100 Prozent. Die speziell veredelte Keramikoberfläche CeramicPlus weist zudem Schmutzpartikel und Wasser zuverlässig ab. Da das Wasser also nach jedem Spülgang regelrecht abperlt, bleibt das WC wie von selbst sauber. Das garantiert bei Bedarf eine ganz einfache Reinigung – was nicht nur Zeit und Geld spart, sondern zudem die Umwelt schont. Weitere Informationen zu den Vorteilen des „stillen Örtchens“ 2.0 gibt es unter http://www.villeroy-boch.com

Ruth Wallhoff-Randerath
Autor Ruth Wallhoff-Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 02.03.2017, 16:53 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de