Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
227_13717_1
Datacolor_ColorReader_EZ_1609749014.jpg
Anzeige
Topthema: Datacolor ColorReader EZ Endlich passende Farben dank digitaler Farbmessung

Heutzutage gibt es praktische Werkzeuge, von denen man früher nur träumen konnte und der ColorReader EZ von Datacolor ist genau so ein Tool. Klein, leicht, handlich und vor allem praktisch erleichtert er zu Hause alles, was mit Farben zu tun hat.

>> Mehr erfahren
202_13541_1
Alleskoenner_vom_Keller_bis_zum_Dach_1604314922.jpg
Anzeige
Topthema: Alleskönner vom Keller bis zum Dach Multifunktionsspray Caramba Super Plus

Quietscht ein Scharnier? Sitzt eine verrostete Schraube fest? Macht die Elektrik Probleme? Zeigt der Rasenmäher erste Korrosionsschäden?

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Zubehör
Stabila

Immer die passende Länge zum Messen mit der Teleskop-Wasserwaage Type 80 T von Stabila

10.05.2016 16:56 Uhr von Ruth Wallhoff-Randerath

Mit der neuen Teleskop-Wasserwaage löst die Firma Stabila viele Probleme auf der Baustelle. Egal ob bei Schreinerarbeiten, im Tür- und Fensterbau, bei der Sanitärinstallation oder bei Maurerarbeiten, mit der Type 80 T lassen sich alle gängigen Messungen durchführen.

Um für alle möglichen Messprobleme gerüstet zu sein, war man bisher gut beraten, mehrere Wasserwaagen unterschiedlicher Länge mit auf die Baustelle zu nehmen. Damit ist jetzt Schluss. Mit der Teleskop-Wasserwaage 80 T hat Stabila eine praktische Lösung entwickelt, die es erlaubt, unterschiedliche Bauelemente mit nur einer Wasserwaage passend auszumessen. Dafür sorgt ein integriertes Teleskopsystem, mit dem die Wasserwaage flexibel ausgezogen werden kann, um die Messfläche exakt auf die benötigte Länge einzustellen. Die 80 T ersetzt damit bis zu drei Einzellängen. Über das sogenannte LOCK-System zur Fixierung der eingestellten Länge lässt sich ein unbeabsichtigtes Verstellen der Wasserwaage verhindern.

230_13771_1
AEG_Haustechnik_1611224367.jpg
Anzeige
Topthema: AEG Haustechnik Doppelt gespart mit dem THERMO BODEN

Energieeffiziente Wohlfühlwärme für die Füße, langlebig und wartungsfrei – mit der elektrischen Fußbodentemperierung THERMO BODEN bietet AEG Haustechnik für wenig Geld viel Komfort.

>> Mehr erfahren

Hohe Qualitätskriterien

Die Anreißkante geht über die volle Länge, so dass in einem Arbeitsgang gemessen und angezeichnet werden kann, auch im ausgezogenen Zustand. Damit die Wasserwaage beim Anzeichnen nicht versehentlich verrutscht, sorgen integrierte Rutschstopper für einen festen Sitz. Weiteres Plus: Zur Ermittlung von Innenmaßen und lichten Maßen ist die metrische Skala aufgedruckt. Beim Auszugsmechanismus wurde auf eine hochwertige Ausführung Wert gelegt und so eine hohe Genauigkeit gewährleistet. Im ausgezogenen Zustand beträgt die Genauigkeit 1,0 mm/m sowohl in Normal- als auch in Umschlagposition, im geschlossenen Zustand 0,5 mm/m in Normalposition und 0,75 mm/m in Umschlagposition. Auch sonst erfüllt die 80 T hohe Qualitätskriterien: So sind die Libellen dank eines speziellen Eingießverfahren mit dem Libellenblock und dem Wasserwaagen-Profil fest verbunden. Auf ihre dauerhafte Genauigkeit ist deshalb Verlass, ohne Nachjustieren. Zum Schutz des Profils bei Schlägen ist die Wasserwaage mit Kunststoff-Endkappen ausgestattet. Alle weiteren Qualitätsmerkmale zu StabilaWasserwaagen sind nachzulesen unter https://www.stabila.com/de/produkte/liste/wasserwaagen-zubehoer.html

Neu im Shop

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
215_20127_2
Topthema: Der Leisetreter auf der Baustelle
Der_Leisetreter_auf_der_Baustelle_1606390746.jpg
Stahlwerk ST 510 pro

Ein Kompressor findet vielseitige Anwendung. Leistungsstarke Geräte für unterwegs fallen dabei jedoch meist durch eine recht hohe Geräuschkulisse auf. Von Stahlwerk, haben wir jetzt einen Kompressor erhalten, der mit zwei Leiseläufer-Aggregaten ausgestattet ist.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 16.14 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Ruth Wallhoff-Randerath
Autor Ruth Wallhoff-Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 10.05.2016, 16:56 Uhr