Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
67_10418_1
Fuer_alle_Faelle_1525350579.jpg
Anzeige
Topthema: Für alle Fälle Knauf - Fix + Finish

Einzug, Auszug oder ein Missgeschick – man kann noch so vorsichtig sein, schnell hat man die eine oder andere Beschädigung an Wänden, Böden, Möbeln oder der Fassade. Mit dem Sortiment Fix + Finish bietet Knauf schnelle und unkomplizierte Lösungen.

>> Mehr erfahren
99_17039_2
Schluss_mit_dem_Hologramm-Horror_1543491712.jpg
Topthema: Schluss mit dem Hologramm-Horror Dino Kraftpaket Exzenter-Poliermaschine 15 mm, 950 Watt (Art.-Nr.: 640229)

Bei üblichen Rotations-Poliermaschinen kann es z.B. durch verschmutzte Polierpads zur Hologrammbildung kommen. Mit der Exzenter-Poliermaschine 15 mm, 950 Watt von Dino Kraftpaket passiert das nicht.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Rund ums Haus
Rund ums Haus

Stets mollige Wärme mit den Fakir Heizlüftern

01.11.2015 16:50 Uhr von Ruth Wallhoff-Randerath

Wenn es draußen kalt wird, machen wir es uns nach einem langen Spaziergang gern drinnen gemütlich. Warmer Kakao oder heißer Tee und wohlige Temperaturen sind erwünscht. Wenn die Tage kürzer werden wird das Tageslicht knapp, und die Stimmung sinkt.

.Das muss nicht sein mit den Heizlüftern von Fakir. Gerade in der Übergangszeit zwischen Herbst und Winter sind noch nicht alle Zentralheizungen permanent eingeschaltet und die niedrigen Temperaturen sorgen für Unbehagen. Hier schaffen die flexibel einsetzbaren und kompakten Heizlüfter schnelle Abhilfe. Sie zeigen sich in ansprechenden Formen und passen harmonisch in einen modernen oder klassischen Wohnstil. Ob im Wohnzimmer oder im nur selten genutzten Büro – sie sorgen punktgenau für die gewünschte Wohlfühltemperatur.

Sicherheit und Praxistauglichkeit

Praktisches Feature: Eine integrierte Übertemperatursicherung schaltet die Geräte sofort ab, wenn die zulässige Betriebstemperatur überschritten ist. Jahrelange Erfahrung und strenge Standards garantieren zudem eine hohe Produktqualität und -lebensdauer aller Fakir Geräte. „Für Fakir spielt der Bereich Heizen eine strategische Rolle, weshalb wir uns bereits im nächsten Jahr noch breiter aufstellen werden“, erklärt Scott Taylor, Head of Business Development bei Fakir.

Mit einem Fakir Heizlüfter holt man sich beste Qualität ins Haus. Der kompakte Fakir Hobby, ausgestattet mit zwei Heizstufen, von 1.000 und 2.000 Watt, ist besonders leistungsfähig und gleichzeitig sehr leise. Damit ist er sehr geeignet für Wohnräume. Erhältlich ist der Fakir Hobby in den Farbausführungen Schwarz/Perlweiß und Bahama/Perlweiß. Auch im Bad ist das Gerät dank des tropfwassergeschützten Gehäuses problemlos einsetzbar, als Stand- oder Wandgerät nutzbar. So wird das Heizen in der Winterzeit zum kleinen Wellnesserlebnis in den eigenen vier Wänden. Der Fakir Hobby ist für 99,– Euro (UVP) ab sofort verfügbar.

Praktischer Hingucker

Der puristische Fakir Doppio überzeugt nicht nur durch seine Leistung, sondern auch durch seine moderne, ansprechende Optik. Ebenfalls horizontal und vertikal positionierbar, fügt er sich harmonisch in jeden Raum ein und ist sofort einsetzbar. Zwei Heizstufen – 1.000 und 2.000 Watt – garantieren angenehme Wärme, die auch über ein Raumthermostat von 15 bis 35 Grad individuell regulierbar ist. Eine Übertemperatursicherung sorgt auch hier für die nötige Sicherheit. Der Fakir Doppio ist für 49,– Euro (UVP) ab sofort erhältlich. Viele weitere Informationen finden sich auf der Website http://www.fakir.de abrufbar.

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
103_11167_1
Topthema: Die Favoriten des Jahres
Die_Favoriten_des_Jahres_1544790928.jpg
Anzeige
Best Of 2019

Wenn wir zu Beginn eines neuen Jahrgangs der HEIMWERKER PRAXIS die besten Produkte küren, wählen wir diese aus den im letzten Jahr getesteten Geräten aus. Doch bei der Auswahl spielt auch die Erfahrung aus 18 Jahren Werkzeugpraxis mit hinein.

>> Mehr erfahren
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Ruth Wallhoff-Randerath
Autor Ruth Wallhoff-Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 01.11.2015, 16:50 Uhr