Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: Garten
FUXTEC

Der neue leicht zu verstauende Rasenmäher von den FÜXEN

15.09.2020 10:35 Uhr von Jörg Ueltgesforth

Der deutsche Hersteller für Gartengeräte hat einen neuen Rasenmäher im Programm – ein richtiges Platzsparwunder.

Der FX-RM46BS475IS Series™ hat einen Motor von Briggs & Stratton mit der sogenannten „Mow´n Stow“-Funktion. Diese Mäher lassen sich nach der Arbeit platzsparend verstauen. Einfach den Bügel einklappen, auf die Hinterräder stellen, hochkant an die Wand oder in eine passende Ecke stellen und fertig. Mit dieser Technik spart man bis zu 70% Stauraum. Neben diesem schlagkräftigen Kaufargument verfügt der Mäher über weitere Komfortfunktionen. Der tauchgeschmierte OHV Motor ist mechanisch geregelt um bei starkem Einsatz eine größere Leistung abzurufen. Mit einem elektrischen Startsystem versehen (angetrieben durch eine Lithium-Ion Batterie), wird der Mäher ohne den gewohnten Starterseilzug angeworfen und benötigt zudem keine Primerpumpe am Vergaser – er ist sozusagen direkt startklar, einfach Schlüssel rumdrehen und los geht es. Einen aufwendigen Ölwechsel benötigt der Motor von Briggs & Stratton auch nicht mehr, nur den Ölstand regelmäßige kontrollieren und gegebenenfalls etwas Öl nachfüllen – das reicht völlig aus. Der Hinterradantrieb, ein 60l Fangkorb und die Schnittbreite von 46cm machen aus dem Rasenmäher einen zuverlässigen Helfer auch für große Flächen.

Fuxtec, HerrenbergTel: 07032 9560888Internet: www.fuxtec.de

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition" mit 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
185_13264_1
Topthema: Umweltschutz beim DIY
Nachhaltigkeit_1598249883.jpg
Anzeige
Mensch und Umwelt

Umweltschutz beim DIY Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind die Themen unserer Zeit. Mit unserem Special „Mensch und Umwelt“, möchten wir Ihnen Tipps geben, wie Sie beim Heimwerken umweltbewusst agieren.

>> Mehr erfahren
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Jörg Ueltgesforth
Autor Jörg Ueltgesforth
Kontakt E-Mail
Datum 15.09.2020, 10:35 Uhr