Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
119_11525_1
Hochspannung_1555585059.jpg
Anzeige
Topthema: Hochspannung Werkzeug des Jahres 2019

Jedes Jahr rufen wir Sie dazu auf, unter den von uns getesteten Produkten Ihre Favoriten zu wählen. Jedes Jahr, wenn wir die Ergebnisse der Leserwahl zum Besten Werkzeug des Jahres ermitteln, herrscht in der Redaktion Hochspannung. Wer wird gewinnen?

>> Mehr erfahren
132_18173_2
Stromtankstelle_1563887914.jpg
Topthema: Stromtankstelle Dino Kraftpaket Automatisches Batterieladegerät 12V/20A Art.-Nr.: 136320

Ein gutes Ladegerät gehört in jede Garage, denn eine leere Batterie kann immer vorkommen. Wenn dann kein Nachbar mit Überbrückungskabel verfügbar ist, ist guter Rat teuer.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: E-Werkzeuge Akku
Hikoki

Die neue 12-Volt-Akkugeräte-Generation von HiKOKI

25.07.2019 08:02 Uhr von Ilka Gebler

HiKOKI präsentiert die neue 12V-Volt-Akkugeräte-Generation mit Bohr-, Schlagbohr- und Schlagschraubern.

Drei bürstenlose 12-Volt-Akku-Geräte mit einer neuen Generation Schiebe-Akkus, die wahlweise mit der Standardversion von 4,0 oder 2,5 Ah erhältlich sind, bringt HiKOKI auf den Markt. Unter den Geräten befinden sich der Akku-Bohrschrauber DS12DD, der Akku-Schlagbohrschrauber DVH12DD und der Akku-Schlagschrauber WH12DD. Bohr- und Schlagbohrschrauber sind mit einem maximalen Drehmoment von 38 Newtonmeter ausgestattet. Das Drehmoment beim Schlagschrauber befindet sich bei 135 Newtonmeter. Hierdurch sollen sich laut Hersteller auch metrische Schrauben im Bereich Stahlbau bis zu einer Größe von M14 ohne Probleme verarbeiten lassen.

Bürstenlos

Ein bürstenloser Hochleistungsmotor ist in allen drei Modellen verbaut und soll so gut wie wartungsfrei sein. Durch eine neu entwickelte Steuertechnik werden weder Motor noch Mechanik oder Werkzeugaufnahme nicht überlastet und sorgen für einen erfolgreichen Arbeitsvorschritt beim Schrauben oder Bohren. Die Baugröße des Motors ist gering wodurch sich die Gehäuseabmessung ebenfalls als klein erweist. So liegen die Abmessungen beispielsweise beim Schlagschrauber bei 13,4 Zentimeter bis zur Bitaufnahme, was bei Arbeiten an schwer zugänglichen Stellen hilfreich sein kann. Das Gewicht der drei Maschinen liegt bei maximal 1,2 Kilogramm. Wer doch lieber einen Bürstenmoter hätte, kann die Maschinen optional auch in dieser Ausführung erwerben.

Arbeitskomfort

Für eine gute Sicht zum sicheren Arbeiten gehört als Basisausstattung bei den 12-Volt-Bohr- und Schlagschraubmaschinen eine LED-Beleuchtung dazu. Ebenso wird ein Gürtelhaken mitgeliefert, der links oder rechts am Gerät befestigt werden kann, so dass sowohl Links- als auch Rechtshänder sich die Geräte zum bequemeren Arbeiten an den Gürtel hängen können. Das eingebaute Schlagwerk mit Hammer- und Amboss-Technik sorgen nach Aussage von HiKOKI für leichte Schraubarbeiten mit rückschlagfreiem Eindrehen und Lösen von Schrauben.

12-Volt-Akkus

Im Gegensatz zu den älteren Modellen der Steck-Akku-Serien kann diese neue Generation sicher auf der Arbeitsfläche abgestellt werden. Die Schiebe-Akkus haben dadurch eine bessere Lastverteilung, was die Arbeitsvorgänge komfortabler gestalteen soll. Eine Leistung von 430 Watt mit nur drei Zellen, die schon bei den Multi-Volt-Akkus BSL36B18 zum Einsatz kommt findet sich in den neuen 12-Volt-Lithium-Ionen-Akkus wieder.

Die neuen 12-Volt-Akkumaschinen sind ab sofort im Fachhandel erhältlich und werden von HiKOKI als Basisausstattung mit Transportkoffer, Ladegerät, zwei 4.0-Ah-Akkus und Gürtelhaken ausgeliefert.