Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: E-Werkzeuge Akku
Greenworks

Abgasfreies Arbeiten mit der Greenworks 40V Akku-Kettensäge

23.07.2019 07:00 Uhr von Ilka Gebler

Mit der Akku-Kettensäge 40V bietet Greenworks ein umweltfreundliches Gerät zur Holzbearbeitung für Haus und Garten an.

Die Greenworks Akku-Kettensäge 40V kann laut Hersteller bis zu 40 cm starke Bäume und dicke Äste absägen. Auch Brennholz kann umweltfreundlich und abgasfrei aufbereitet werden.

Ausstattung

Das Gerät ist mit einem 40V 4Ah-Lithium-Ionen Akku und einem bürstenlosen Outrunner-Motor ausgestattet. Es soll somit genügend Leistung und eine lange Laufzeit gewährleistet sein. Zum Thema Sicherheit bietet die Greenworks Akku-Kettensäge 40V einen Wiederanlaufschutz und einen Hauptschalter. Das Gerät hat ein 40 cm langes Schwert und ein Gewicht von 2,6 kg (ohne Akku).

Bedienung

Greenworks gibt an, die Kettensäge vollständig montiert zu liefern, so dass nur noch ein geladener Akku eingesetzt und Kettenöl eingefüllt werden müssen. Die Kettenspannung sowie der Wechsel von Schwert und Kette sollen nach Herstellerangabe ohne Werkzeug durchzuführen sein. Ebenso soll eine automatische Kettenölung mit Ölstandsanzeige für eine ausreichende Ölung bei Schwert und Kette gewährleisten. Für das Kettenöl gibt es einen Tank mit 0,8 Liter Fassungsvermögen.

Akku

Greenworks bietet zwei Akkus für unterschiedliche Anwendungsbereiche an. Sowohl der 4Ah- als auch der 2Ah-Akku sollen in alle 40V-Geräte des Herstellers passen. So können Rasenmäher, Heckenschere, motorisierte Schubkarre und Gartenhacke laut Greenworks unter anderem umweltfreundlich und sparsam bedient werden. Nach dem Ladevorgang können die Akkus laut Angabe direkt eingesteckt und damit der Arbeitsvorgang begonnen werden. Bei der Ladung zeigen LEDs an, wann der Lagevorgang beendet ist. Auf dem Akku kann nach Aussage des Herstellers mittels 4 LEDs per Knopfdruck die restliche Laufzeit angezeigt werden. Ein Laden der Akkus soll jederzeit ohne Memory-Effekt möglich sein und bei sachgemäßer Lagerung gibt Greenworks an, dass nach dem Aufladen die Akkus ohne Energieverlust dauerhaft geladen bleiben.

Ohne Akku und Ladegerät bietet Greenworks die 40V Akku-Kettensäge für 189 Euro an.Die Kosten für den 4Ah-Akku belaufen sich auf 149 Euro und für das Ladegerät kommen nochmal 34,90 Euro hinzu.

Neu im Shop:

Schöne Hölzer für Ihr Bauprojekt

>>Mehr erfahren
164_12462_1
Topthema: Rund ums Haus
Rund_ums_Haus_1581588562.jpg
Anzeige
Spezial: Umbauen, Renovieren, Modernisieren

Renovieren und modernisieren ist eine der am weitesten verbreiteten Heimwerker-Aktivitäten. In unserem Spezial stellen wir Ihnen Werkzeuge und Materialien vor, mit denen Sie auch umfangreiche Projekte einfach stemmen.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Autor Ilka Gebler
Kontakt E-Mail
Datum 23.07.2019, 07:00 Uhr