Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: Rund ums Haus
Rund ums Haus

Wohlbefinden beginnt bei den Füßen – Überzeugende Argumente sprechen für einen Teppichboden

30.03.2018 16:35 Uhr von Ruth Wallhoff-Randerath

Hoher Gehkomfort: Neben seiner warmen, weichen Haptik erhöht ein Teppichboden auch die Trittsicherheit und beugt somit Stürzen und Ausrutschern vor.

(epr) Die warme angenehme Haptik eines flauschigen Teppichbodens schmeichelt unseren Füßen und wirkt sich positiv auf den gesamten Körper aus. Über die zahlreichen weiteren Vorteile eines textilen Bodenbelags informiert die Initiative TEPPICH & DU: Die Kleinsten werden die kuschelweiche Oberfläche beim Krabbeln, Spielen und den ersten Gehversuchen lieben. Ältere Menschen schätzen dagegen den gelenkschonenden Gehkomfort und das Mehr an Trittsicherheit. Allergiker wiederum sollten wissen, dass Teppichfasern Staub, Tierhaare und andere Allergene festhalten, wodurch die Raumluft weniger feinstaubbelastet ist.

Fußwarm

Wer stattdessen schnell kalte Füße bekommt, sollte sich von den klimaregulierenden Eigenschaften eines Teppichbodens überzeugen lassen. Wolle beispielsweise speichert Wärme. Zu guter Letzt holt der textile Bodenbelag auch Trendsetter ab, denn in puncto Farbe und Form, Coolness und Individualität lässt der stilsichere Begleiter keine Wünsche offen. Auf http://www.teppich-und-du.eu informiert die Initiative TEPPICH & DU rund um das Thema Teppichboden.

Neu im Shop:

Furniere für Ihr Bauprojekt

>>Mehr erfahren
176_12777_1
Topthema: Werkzeug des Jahres 2020
Werkzeug_des_Jahres_2020_1587455132.jpg
Anzeige
Nachhalten

Jedes Jahr rufen wir Sie, unsere Leser, dazu auf, unter den von uns getesteten Produkten Ihre Favoriten zu wählen. Ihre Wahl ist für uns auch eine Möglichkeit, den Erfolg unserer Arbeit nachzuhalten. Sind Sie unserer Meinung? Sind unsere Testsieger Ihre Favoriten?

>> Mehr erfahren
Unsere Partner:
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.hifitest.de
Ruth Wallhoff-Randerath
Autor Ruth Wallhoff-Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 30.03.2018, 16:35 Uhr