Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: Rund ums Haus
Rund ums Haus

Mit Metalldachplatten ist das Haus auch bei schlechtem Wetter sicher

22.02.2018 16:55 Uhr von Ruth Wallhoff-Randerath

Wer an eine Dachsanierung denkt, sollte bei stärker werdenden Stürmen auch über eine Eindeckung mit Metallpfannen nachdenken. Das geringe Gewicht der modernen Baukomponentne macht dies inzwischen problemlos möglich.

(epr) Früher typisch für den April, lässt sich wechselhaftes Wetter heutzutage schon fast das ganze Jahr über feststellen. Hinzu kommt, dass es auch immer extremer wird. Starkregen, Wind und Hagel setzen den Dächern über Deutschland zu. Daher ist es wichtig, bei der Eindeckung dafür zu sorgen, dass sie auch wirklich niet- und nagelfest ist.

Sicher trotz KlimawandelMetalldachpfannen wie von Luxmetall sind nicht nur dank ihres Materials sehr robust und pflegeleicht, sie schaffen zudem Sicherheit und Stabilität. Auch bei starken Unwettern, die im Zuge des Klimawandels immer häufiger auftreten, kommt es nicht zu schweren Schäden oder gar vollständig abgetragenen Dächern. Die spezielle Querprofilierung garantiert, dass die Regengeräusche selbst bei starkem Niederschlag kaum hörbar sind – und das Wohnen unterm Dach damit um einiges angenehmer ist. Das geringe Gewicht der Metalldachpfannen hat den Vorteil, dass sie sich besonders gut für die Sanierung, aber auch für den Ausbau des Dachgeschosses eignen. Alle Details gibt es unter http://www.luxmetall.de