Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
21_7975_1
Award_1461145464.jpg
Topthema: Award Bestes Werkzeug des Jahres 2016

HEIMWERKER PRAXIS hat wieder die besten Werkzeuge des Jahres präsentiert! Sehen Sie hier die Gewinner.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Zubehör Haustechnik

Einzeltest: Milwaukee C12-28 DCR


Baustellensound

3416

Sehr zur Sorge der Berufsgenossenschaft werden auf Baustellen gern ausgediente Radios von „zu Hause“ verwendet. Über deren Betriebssicherheit verliert man nämlich lieber kein Wort. Der Werkzeughersteller Milwaukee hat sich des Problems angenommen und ein robustes Baustellenradio entwickelt

Etwas groß ist dieses Radio von Milwaukee schon. Dafür vermittelt es vom ersten Augenblick an einen extrem robusten Eindruck.

Ausstattung



Rundum mit Tragegriffen versehen, lassen sich die 7,3 Kilogramm Eigengewicht des Geräts gut handhaben. Das Netzkabel ist auf der Geräterückseite aufgewickelt. Hier gibt es auch einen 12-V-Ausgang, der mit bis zu 500 mA belastet werden kann. Ist keine Steckdose verfügbar, kann das Gerät mit Akkus betrieben werden. Dazu können so ziemlich alle Akkus aus dem Milwaukee- Programm benutzt werden. Die Akkus werden einfach in ein Akku-Fach auf der Geräteoberseite eingesetzt. Hier kann auch ein MP3-Player oder ein anderes Abspielgerät zur Wiedergabe eingesteckt werden. Zum Schutz des Akkus und des externen Abspielgeräts im Fach lässt sich der mit einer Dichtung versehene Deckel mit zwei Drehverschlüssen staubdicht verschließen. Das Radio kann bis zu zehn Sender speichern. Eine Uhr gibt präzise die (Arbeits-)Zeit an.

Bedienung



Die Gerätebedienung ist wirklich kaum erwähnenswert, da sie sehr einfach und komplett selbsterklärend ist. Für den praktischen Einsatz ist das Gerät extrem robust konstruiert. Es überlebt problemlos Stürze aus einem Meter Höhe, was auf jeder Baustelle vorkommen kann. Auch sonst gibt es nur Gutes zu berichten: Der Empfang ist prima, das Abspielen von Musik über i-Pod und Co. ist einfach. Nicht zuletzt stimmt der Sound. Der Klang ist zwar nicht mit einer HiFi-Anlage zu vergleichen, für ein Baustellengerät aber überdurchschnittlich gut.

Fazit

Fast 190 Euro sind erst einmal viel Geld für ein Baustellenradio. Dafür ist dieses Gerät robust, kann mit beinahe jedem Milwaukee- Akku betrieben werden und klingt sehr gut. Außerdem ist es nach den neuesten Sicherheitsrichtlinien konstruiert und stellt auf der Baustelle keine Gefahrenquelle dar.

Preis: um 190 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Milwaukee C12-28 DCR

Referenzklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Funktion: 50%

Bedienung: 30%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Milwaukee, Hilden 
Preis: um 190 Euro 
Hotline: 02103 9600 
Internet: www.milwaukee.de 
Technische Daten:
Spannung: 220 - 240 V 
Nennleistung: 25 W 
Spannung Wechselakku: 12 - 28 V 
Gewicht ohne Akku: 7,3 kg 
Empfangsbereich AM: 522 - 1620 kHz 
Empfangsbereich FM: 87,5 - 108 MHz 
Ladebuchse Ausgang: 12 V/ max. 500 mA 
Kompatible Akkus: M12, M14, M18, V28 
+ dichtes Akku-Handy-Fach / Klang / sturzfest 
- Nein 
Klasse: Meisterklasse 
Preis/Leistung: gut - sehr gut 
Olaf Thelen
Autor Olaf Thelen
Kontakt E-Mail
Datum 08.03.2011, 08:46 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de