Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
21_7975_1
Award_1461145464.jpg
Topthema: Award Bestes Werkzeug des Jahres 2016

HEIMWERKER PRAXIS hat wieder die besten Werkzeuge des Jahres präsentiert! Sehen Sie hier die Gewinner.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Werkzeugkoffer

Einzeltest: Van Vault Van Vault 2


Werkzeug-Safe

10952

Auf der Baustelle werden unterschiedliche Werkzeuge benötigt, da hat man nicht ständig alles im Blick. Wenn dann etwas fehlt, ist der Ärger groß.

Abgesehen davon, dass die Arbeit vielleicht nicht rechtzeitig fertig wird, gibt es wieder unnötige Diskussionen mit Chef oder Meister. Noch schlimmer wird es, wenn teure Maschinen „verdunstet“ sind und die Versicherung ins Spiel kommt. Mit einer Van-Vault-Werkzeugbox können Sie all das vergessen. 

Ausstattung und Montage


Die Box gibt es in vier verschiedenen Größen. Mobi, Van Vault 2, Van Vault Outback und Tipper. Sie sind aus 2,0 mm starkem Stahlblech gefertigt und pulverbeschichtet. Die kleineren Boxen können dank seitlicher Tragegriffe auf die Baustelle mitgenommen werden. Für die Mobi ist sogar eine Dockingstation fürs Auto im Lieferumfang. Die großen Boxen können auf dem Transporter verschraubt werden und dienen so auch über Nacht als sicherer Aufbewahrungsort für Werkzeuge und Maschinen. Besondere Aufmerksamkeit hat man dem Diebstahlschutz geschenkt. So sind Korpus und Deckel im oberen Bereich so gefalzt, dass das Blech äußerst stabil gegen mechanische Angriffe mit Brecheisen und Co. wird. Die Scharnierstange ist nicht nur sehr hart, sondern auch so eingebaut, dass sie von außen nicht zugänglich ist. Als Schloss ist in den Deckel ein Diskus-Schloss eingebaut. Auch das ist von außen unzugänglich. 

Im Einsatz


Im geöffneten Zustand kann man neben der Materialstärke gut erkennen, welche Stabilität das Blech durch die einzelnen Faltungen bekommen hat. Optisch erinnert eine solche Box an einen Geldtransporter. Im Handling ist sie auch ähnlich schwer. Der Deckel wird per Dämpfer sanft geschlossen. Die Aufnahmepunkte für den Dämpfer reduzieren aber die Ladehöhe, da sie in der Kistenmitte angebracht sind. Jetzt aber zum Diebstahlschutz. Wir haben folgende Einbruchversuche gestartet: mit dem 10-Kilo-Hammer von unten unter den Deckelüberstand geschlagen. Ergebnis: Jede Menge Lärm, ein paar Beulen in der Kiste und abgeplatzter Lack, sonst nix! Auch der Kuhfuß, zur Verstärkung mit 2-m-Rohr verlängert, hat uns nur den Schweiß auf die Stirn getrieben und der Kiste ein paar zusätzliche „Gebrauchsspuren“ eingebracht, Schweißbrenner und Winkelschleifer haben wir uns gespart. Diesen Aufwand treibt kein Gelegenheitsdieb.

Fazit

Uns ist keine Box bekannt, in der Werkzeug sicherer aufgehoben wäre. Die Anschaffung rechnet sich sicher. Aber eines sollten Sie niemals tun – den Schlüssel verlieren, sonst werden Sie zum Gespött der Baustelle. Vom eigenen Werkzeug ausgesperrt!

Preis: um 260 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Van Vault Van Vault 2

Profiklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Funktion: 50%

Bedienung: 30%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Birchwood Pricetools, Patrick Schürhoff, Nottingham (GB) 
Preis: 260 Euro 
Hotline: 0171 3361434 
Internet: www.vanvault.co.uk 
Technische Daten:
Abmessungen (L x B x H): 920 x 560 x 490 mm 
Gewicht: ca. 28 kg 
Material / Stärke: Stahlblech 2 mm 
Verschluss: innenliegende Scharniere und innenliegendes Diskusschloss 
+ gute Verarbeitung / hohe Einbruchsicherheit 
- hohes Eigengewicht 
Klasse Meisterklasse 
Preis/Leistung: gut 
Autor Jörg Ueltgesforth
Kontakt E-Mail
Datum 13.07.2015, 16:03 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de