Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
25_0_3
Werkzeug_des_Jahres_2017_1476360647.jpg
Werkzeug des Jahres 2017 Abstimmen und gewinnen!

Entscheiden Sie, welche Werkzeuge, Maschinen und Geräte die begehrte Auszeichnung "Bestes Werkzeug des Jahres 2017" erhalten und gewinnen Sie einen der wertvollen Preisen.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Akku-Schrauber

Vergleichstest: Sieben Kompakt-Akkuschrauber im Vergleich


Die sieben Zwerge

4016

Größe ist bekanntlich nicht alles, und es gibt genug Anwendungen in Werkstatt und Haushalt, die mit einem Kompakt- Akkuschrauber erledigt werden können. Wir zeigen Ihnen in diesem Vergleichstest, welche Leistungen die einzelnen Geräte erbringen.

Sollen Möbel eines schwedischen Herstellers aufgebaut oder der heimische PC umbzw. aufgerüstet werden, geschieht dies oft mithilfe eines Akkuschraubers. Dieser muss so gebaut sein, dass er alle Schraubstellen erreichen kann. Das ist der Moment, in dem die Kompakt-Akkuschrauber die Bühne betreten.

Die richtige Form



Ein wichtiger Punkt für die Auswahl des richtigen Gerätes ist die Definition des Anwendungsgebietes und der damit benötigten Form. Die meisten Kompaktschrauber sind „Pistolenförmig“ aufgebaut. Wird es aber einmal richtig eng, kann es nötig sein, einen Stabschrauber zu benutzen. Hierfür bieten einige Hersteller Geräte, die über ein Knickgelenk verfügen. Doch hier liegt die Tücke im Detail. Durch die Knickmechanik kann es sein, dass der Durchmesser des Gehäuses zunimmt und dadurch auch der Abstand zwischen Spindel und Gehäuseaußenkante größer wird.

Die kleinen Strolche



Auch wenn beim Kauf schon einmal die Frage auftaucht, ob die Kompaktschrauber in der Werkzeug- oder in der Spielwarenabteilung zu finden sind, sollten diese Geräte nicht unterschätzt werden. Einige Maschinen verfügen über Drehmomente von 9 bis 12 Nm und sollten daher vom Benutzer gut festgehalten werden, um Überraschungen vorzubeugen. Um die Akkus der Geräte aufzuladen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Einige Hersteller verwenden ein Netzteil mit Steckern, an die der Schrauber angeschlossen wird. Andere benutzen Ladestationen, in denen das Gerät beim Hineinstellen automatisch Kontakt aufnimmt. Auf jeden Fall sollte beim Kauf überprüft werden, ob die leitende Verbindung zwischen Ladeeinrichtung und Gerät immer sicher zustande kommt. Die Leistungsfähigkeit der Akkuschrauber hängt nicht nur von der Akkuspannung ab; Akkukapazität und die Abstimmung zwischen Akku, Motor und Getriebe sind die eigentlichen Faktoren. Natürlich gilt auch für die Minigeräte: Jeder Schrauber ist nur so gut wie die verwendeten Bits!

Olaf Thelen
Autor Olaf Thelen
Kontakt E-Mail
Datum 19.09.2011, 11:48 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de