Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
25_0_3
Werkzeug_des_Jahres_2017_1476360647.jpg
Werkzeug des Jahres 2017 Abstimmen und gewinnen!

Entscheiden Sie, welche Werkzeuge, Maschinen und Geräte die begehrte Auszeichnung "Bestes Werkzeug des Jahres 2017" erhalten und gewinnen Sie einen der wertvollen Preisen.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Sonstige Elektrowerkzeuge Akku

Einzeltest: Gesipa PowerBird Gold Edition


Schnell, sicher, kraftschonend

11108

Blindnieten lassen sich vielfach verwenden. Sei verbinden unterschiedlichste Werkstoffe, lassen sich einfach verarbeiten und fallen je nach Oberfläche kaum auf.  

Wenn für ein Projekt viele oder große Nieten gesetzt werden müssen wird es oft spannend. Dann ist die Handnietzange schnell zweite Wahl. Damit dauert das Setzen unnötig lang und ist darüber hinaus kraftraubend. Viel einfacher wird es, wenn mit einer Maschine gearbeitet werden kann. Da bietet sich die PowerBird vom Nietspezialisten Gesipa geradezu an. 

Ausstattung

 Optisch erinnert die Maschine an einen leicht überdimensionierten Akku-Bohrschrauber. Anstelle des Bohrfutters findet sich bei der PowerBird jedoch der Niethals. Für dunkle Arbeitsbereiche verfügt die Maschine über 3 Leuchtdioden an der Front, die in unterschiedlichen Modi geschaltet werden können. Der Akku verfügt über eine 5-stufige Ladezustandsanzeige. Die Maschine gibt vor Erreichen des Akkuwechsels akustische Warnsignale, damit der Nietvorgang nicht abgebrochen wird.  

Im Einsatz 

Der Wechsel der Mundstücke für unterschiedliche Nietgrößen erfolgt genau wie bei der Handzange. Die Mundstücke sind sicher hinter dem seitlichen PowerBird-Schriftzug untergebracht. In die Abdeckung ist Gesipatypisch der erforderliche Schlüssel für den Wechsel integriert. Mit einem Gewicht von ca. 2 kg lässt es sich angenehm arbeiten. Der Rückschlag beim Abriss des Niets ist deutlich geringer als bei einer Handpistole. Der abgetrennte Nietbolzen kann entweder nach vorn aus der Maschine entnommen oder in der schwarzen Endkappe der Maschine gesammelt werden. Auch an die Sicherheit des Bedieners wurde gedacht. Damit scharfe Metallkanten den Händen nicht zu nah kommen, ist vor dem „Gasgriff“ ein Schutzbügel montiert. Lediglich unter beengten Platzverhältnissen muss auf die Handpistole zurück gegriffen werden. Hier stört die Baulänge der Maschine.

Fazit

Mit einen Nietkraft von bis zu 20 kN ist die PowerBird-Nietpistole das richtige Arbeitsgerät für Großeinsätze beispielsweise bei der Montage von Solarfeldern oder Fassadenverkleidungen. Mit geringem Rückschlag und satten Kraftreserven geht die Arbeit schnell von der Hand. Der Ladevorgang für den Akku passt prima in die Mittagspause. Schließlich ist er in 40 Minuten erledigt.

Preis: um 750 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Gesipa PowerBird Gold Edition

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Funktion 50%

Bedienung 30%

Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Gesipa, Mörfelden-Walldor 
Hotline 06105 962–0 
Internet www.gesipa.de 
Technische Ausstattung
Typ Akku-Nietgerät 
Akkudaten 18 V, 2,1 Ah, 37,8 Wh 
Ladedauer ca. 40 min 
Gewicht incl. Akku ca. 2,1 kg 
Abmessungen ca. 280 x 80 x 290 mm 
Max. Zugkraft 20 kN 
Antrieb bürstenloser Motor 
Max. Nietdurchmesser 6,4 mm (Stahl), 8,0 mm (Alu) 
Autor Jörg Ueltgesforth
Kontakt E-Mail
Datum 09.08.2015, 19:48 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de