Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
25_0_3
Werkzeug_des_Jahres_2017_1476360647.jpg
Werkzeug des Jahres 2017 Abstimmen und gewinnen!

Entscheiden Sie, welche Werkzeuge, Maschinen und Geräte die begehrte Auszeichnung "Bestes Werkzeug des Jahres 2017" erhalten und gewinnen Sie einen der wertvollen Preisen.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Rolladen-Wickler

Einzeltest: Uniroll Wellenmotor Typ 5 Comfort


Neues am Fenster

2549

Nach dem Rollladenantrieb Uniroll Typ 4, getestet in der Ausgabe 5/09, kommt jetzt der Wellenmotor Typ 5 auf den Markt. Speziell für Vorbau- oder Aufbaurollladen entwickelt, muss er mit weniger Platz auskommen. Auf Komfort muss deswegen jedoch nicht verzichtet werden

Anstelle des üblichen Gurtbetriebes kann auch ein Wellenmotor nachgerüstet werden. Dieser sitzt nicht wie ein Rohrmotor in der Welle, sondern wird an Stelle der Gurtscheibe wahlweise links oder rechts auf die Welle gesteckt. Da der Antrieb mit 12 Volt betrieben wird, ist keine aufwendige Verkabelung erforderlich.

Montage



Durch die mitgelieferten Adapter können Wellen von 40 oder 60 mm Durchmesser angetrieben werden. Da die Verbindung zwischen Antrieb und Bedienteil aus einem dünnen 12-V-Kabel besteht, ist dieses ohne großen Aufwand unterzubringen. Das Bedienteil benötigt einen 230-V-Anschluss.

Ausstattung



Die Grundzusammenstellung besteht aus dem Wellenmotor, dem Bedienteil, zwei Wellenadaptern, einem Sonnensensor und Befestigungsmaterial. Das Bedienteil besitzt ein beleuchtetes Display, das alle Funktionen einzeln abrufbar anzeigt. Über die Grundeinstellungen von Uhrzeit, Datum und Jahr, die oberen und unteren Endpunkte hinaus stehen noch folgende Funktionen zur Verfügung: Zeiteingaben für die Betätigung in mehreren Varianten einschließlich der Betätigung nach dem Zufallsprinzip, um eine Anwesenheit vorzutäuschen. Steuerung über den Sonnensensor, die auch unterschiedliche Öffnungs- bzw. Schließungsgrade zulässt. Die Programmierung erfolgt über die Tasten des Bedienteils in verschiedenen Kombinationen. Die Funktionen sind bei Bedarf auch über eine optionale Fernbedienung steuerbar. Wer nicht so viel Wert auf Komfort legt, kann den Wellenmotor mit einem Bedienteil für rein manuelle Steuerung betreiben und dabei etwas sparen.

Im Betrieb



Da üblicherweise Aufbaurollläden in leichterer Ausführung angeboten werden, wurde auch beim Antrieb zugunsten der Abmessungen auf überflüssige Leistung verzichtet. Die angegebenen 150 Newton werden jedoch locker erreicht, so dass auch hier ausreichende Reserven vorhanden sind. Eine Neuerung gibt es im Bedienteil: Demnächst bleiben bei einem Stromausfall die programmierten Daten erhalten und müssen nicht neu eingegeben werden.

Fazit

Wie schon beim Typ 4 ist auch diese „Leichtbau“-Variante Uniroll Typ 5 ohne Einschränkungen auf Komfort ausgelegt. Die einfache Montage und der zuverlässige Betrieb erleichtern die Entscheidung zum Wechsel erheblich

Preis: um 170 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Uniroll Wellenmotor Typ 5 Comfort

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Funktion: 40%

Bedienung: 40%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: ECG Elektrocomponent, Gründau 
Preis: um 170 Euro 
Hotline: 06051 925966 
Internet: www.uniroll.info 
Technische Daten:
Betriebsspannung: 24 V 
Leistung: 35 W max. 
Zugkraft: ca. 15 kg 
Abmessungen: 126 x 103 x 25 mm 
+ leiser Lauf/einfache Montage/Einbaugröße 
- Nein 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: gut - sehr gut 
Gerd Seibring
Autor Gerd Seibring
Kontakt E-Mail
Datum 06.10.2010, 13:25 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de