Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
25_0_3
Werkzeug_des_Jahres_2017_1476360647.jpg
Werkzeug des Jahres 2017 Abstimmen und gewinnen!

Entscheiden Sie, welche Werkzeuge, Maschinen und Geräte die begehrte Auszeichnung "Bestes Werkzeug des Jahres 2017" erhalten und gewinnen Sie einen der wertvollen Preisen.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Multi Messgeräte

Einzeltest: Trotec Schichtdicken-Messgerät BB20


Dick aufgetragen?

9881

Schichtdicken-Messgerät BB20 von TrotecWer sich mit Beschichtungen befasst, der ist oft mit der Frage nach der Schichtdicke konfrontiert. Mit dem Messgerät von Trotec lässt sich diese Frage sehr präzise beantworten.   

Die Bestimmung der Schichtdicke besitzt eine Aussagekraft für viele Anwendungen. Eine der bekanntesten ist am Auto. Durch die Bestimmung der Lackdicke ist es möglich, eine Aussage darüber zu treffen, ob eine Stelle mehrfach lackiert wurde und das Fahrzeug vielleicht einmal einen Unfall hatte. Andere Anwendungen befassen sich zum Beispiel mit Korrosionsschutz. 

Ausstattung 

Das BB20 verfügt über zwei unterschiedliche Messmöglichkeiten. Eine wird bei Beschichtungen auf eisenhaltigen Untergründen verwendet, die andere bei nichteisenhaltigen. Das Gerät kann vom Anwender selbst kalibriert werden. Dieser Vorgang erfordert nur wenige Handgriffe. Um die Daten besser auswerten zu können, kann das Messgerät über eine USB-Schnittstelle an einen PC angeschlossen werden.

Fazit

Ein kompaktes Gerät, das es auch Heimwerkern ermöglicht, schnell eine Aussage über eine Schichtdicke zu treffen, ohne die Schicht zu beschädigen. So lässt sich zum Beispiel der Autokauf entspannter angehen, wenn man selber prüfen kann, ob ein Wagen wirklich unfallfrei ist.

Preis: um 150 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Trotec Schichtdicken-Messgerät BB20

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Funktion 50%

Bedienung 30%

Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Trotec, Heinsberg 
Hotline 02452 962-400 
Internet www.Trotec.com 
Technische Daten
Funktionsprinzip Magnetische Induktion (bei eisenhaltigen Untergründen), Wirbelstrom (nichteisenhaltigen Untergründen) 
Messbereich 0 – ca. 1250 μm 
Garantierte Toleranz (des Messwertes) 0 – 850 μm (± 3 % + 1 μm) 
Genauigkeit 0 – 50 μm 
Gewicht 100 g 
Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Autor Dipl.-Ing. Olaf Thelen
Kontakt E-Mail
Datum 28.01.2015, 09:24 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de