Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
25_0_3
Werkzeug_des_Jahres_2017_1476360647.jpg
Werkzeug des Jahres 2017 Abstimmen und gewinnen!

Entscheiden Sie, welche Werkzeuge, Maschinen und Geräte die begehrte Auszeichnung "Bestes Werkzeug des Jahres 2017" erhalten und gewinnen Sie einen der wertvollen Preisen.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Laubbläser / Laubsauger

Einzeltest: FUXTEC EBV260BN


Laubbläser EBV260BN von FUXTEC

6767

Jedes Jahr im Herbst beginnt mit dem Fallen der ersten Blätter die Zeit der Laubsauger und -bläser. Hier sind gerade Geräte gefragt, die mit einem Verbrennungsmotor angetrieben werden.

Im Gegensatz zu den elektrisch betriebenen Maschinen sind die Motorgeräte recht laut.

Ausstattung



Bei der Montage des Blasrohres fällt der Bajonettverschluss positiv auf. Nach längerem Stillstand der Maschine wird mithilfe der Anlasseinspritzpumpe der Kraftstoff vorgefördert. Bei kaltem Motor ist der Einsatz des Chokes hilfreich. Das Anlassen geht meist schon beim ersten Zug am Seilzugstarter. Zur Montage des Laubfangsacks wird das Zuführungsrohr seitlich auf das Gebläse gesteckt.

Im Einsatz



Kurz am Starterseil gezogen, und schon springt der Motor an. Nach eine kurzen Aufwärmphase kann der Choke wieder herausgenommen werden. Beim Blasen und Saugen leistet das Gerät gute Arbeit. Seine Lärmentwicklung ist mit 95 dB(A) recht laut, jedoch im erlaubten Rahmen.

Fazit

Ein Laubbläser und -sauger der Oberklasse, der über gute Arbeitsleistungen verfügt. Mit seinem Preis von ca. 140 Euro ist er für seine Klasse recht günstig.

Preis: um 140 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
FUXTEC EBV260BN

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Blasen/Saugen: 25%

Handhabung: 25%

Bedienung: 30%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Fuxtec, Sindelfingen 
Preis: um 140 Euro 
Hotline: 007031 8188871 
Internet: www.fuxtec.de 
Technische Daten:
Hubraum: 25,4 ccm 
Motorleistung: 0,75 kW 
Drehzahl: 2500 min-1 
Max. Luftgeschwindigkeit: 85 m/s 
Laubsackvolumen: ca. 50 l 
Tankinhalt: 0,5 l 
Kraftstoff: Mischung 1:40 
Geräuschpegel: 95 dB(A) 
Gewicht: ca. 4,5 kg 
+ geringes Gewicht / einfache Montage 
- starres Rohr 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: gut - sehr gut 
Olaf Thelen
Autor Olaf Thelen
Kontakt E-Mail
Datum 19.11.2012, 15:41 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de