Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
25_0_3
Werkzeug_des_Jahres_2017_1476360647.jpg
Werkzeug des Jahres 2017 Abstimmen und gewinnen!

Entscheiden Sie, welche Werkzeuge, Maschinen und Geräte die begehrte Auszeichnung "Bestes Werkzeug des Jahres 2017" erhalten und gewinnen Sie einen der wertvollen Preisen.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Hochdruckreiniger

Einzeltest: Kärcher K4.00


Flüster- Hochdruckreiniger

2286

Mit einem Hochdruckreiniger zu arbeiten, ist im Regelfall nicht gerade ein leises Vergnügen. Doch Kärcher hat nun ein Gerät entwickelt, welches der typischen Lärmbelästigung bei der Arbeit ein Ende setzen soll

Um stark verschmutzte Flächen zu reinigen, sind Geräte der Einstiegsklasse oft zu schwach. Geräte der Oberklasse sind hier die bessere Wahl. Doch unabhängig von der Leistungsklasse verfügen alle Geräte im Betrieb über einen recht hohen Schallpegel.


Ausstattung




Mit einer Leistungsaufnahme von 1,9 Kilowatt kann dieses Gerät an jeder normalen mit 10 Ampere abgesicherten Steckdose betrieben werden. Auch wenn andere Geräte eine höhere Leistungsaufnahme besitzen, so ist der Arbeitsdruck mit 12 MPa recht gut. Doch bei diesen Geräten ist nicht nur der Arbeitsdruck das Maß der Dinge, sondern auch die Förderleistung, und die ist mit 6,7 Litern pro Minute für die aufgenommene Leistung sehr gut. Zum Lieferumfang gehört ein sechs Meter langer Schlauch sowie an der Sprühpistole auswechselbare Dreckfräse und Sprühlanze. Am Gehäuse befi nden sich unten zwei Räder und oben ist ein Zugbügel angebracht; mit dieser Ausstattung kann das Gerät bequem transportiert werden. Ebenfalls im oberen Bereich des Gehäuses ist der Tank für den Reiniger angebracht, auf der Rückseite befindet sich ein Netz, in dem Dreckfräse und Sprühlanze gelagert werden können.

Reinigen



Obwohl das Gerät über sehr gute Ausstattungsmerkmale verfügt, beginnt der wahre Spaß erst bei der Arbeit. Wie die meisten Hochdruckreiniger verfügt auch dieser über einen Steckanschluss für einen Gartenschlauch. Da der Antrieb und die Pumpe über eine Wasserkühlung verfügen, konnte das Gerät gut gekapselt werden. Dies ist der Grund, warum dieser Hochdruckreiniger bei der Arbeit so extrem leise ist. Das Rauschen des Wassers ist deutlich lauter als das Pumpengeräusch. Bei diesem geringen Schallpegel leistet das Gerät hervorragende Arbeit. Durch den sechs Meter langen Schlauch besitzt der Benutzer genügend Bewegungsfreiheit, um die meisten Reinigungsaufgaben ohne dauerndes Herumschieben des Gerätes erledigen zu können. Mit der Dreckfräse lassen sich stärkste Verschmutzungen schnell lösen, und die Sprühlanze leistet bei geringen bis mittleren Verschmutzungen gute Dienste.

Fazit

Ein tolles Gerät, das wir Haus- und Gartenbesitzern durchaus empfehlen können.Denn es besticht nicht nur durch seine Arbeitsleistung, sondern sein kaum vorhandenes Arbeitsgeräusch macht Reinigungsarbeiten zum Vergnügen.

Preis: um 250 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Kärcher K4.00

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Reinigungsw. Sprühlanze: 35%

Reinigungsw. Dreckfräse: 15%

Bedienung: 30%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Kärcher, Winnenden 
Preis: um 250 Euro 
Hotline: 07195 9032065 
Internet: www.kaercher.de 
Technische Daten:
Spannung: 230 V 
Leistungsaufnahme: 1,9 kW 
Arbeitsdruck: 12 MPa 
Max. zulässiger Druck: 13 MPa 
Fördermenge Wasser: 6,7 l/min 
Gewicht: 15 kg 
Max. Ansaughöhe: Nein 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: gut - sehr gut 
Olaf Thelen
Autor Olaf Thelen
Kontakt E-Mail
Datum 28.07.2011, 14:03 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de