Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
21_7975_1
Award_1461145464.jpg
Topthema: Award Bestes Werkzeug des Jahres 2016

HEIMWERKER PRAXIS hat wieder die besten Werkzeuge des Jahres präsentiert! Sehen Sie hier die Gewinner.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Generatoren

Einzeltest: Güde GSE 5500 DSG


Dicker Brummer

3695

Stromerzeuger ohne Inverter-Technik sind für den Betrieb von ohmschen und induktiven Verbrauchern wie zum Beispiel Lichterketten, elektrische Handwerkzeuge wie Bohrmaschinen und Kettensägen bestimmt. Das Gerät von Güde ist da keine Ausnahme.

Leistungsfähigkeit und Laufruhe zeichnen heute moderne Stromerzeuger aus. Doch dieses Gerät hat noch ein weiteres Ass im Ärmel.

Ausstattung



Dieser Stromerzeuger ist mit einem Dieselaggregat ausgestattet. Das ist für ein Endverbraucher- Gerät höchst ungewöhnlich. Der Einzylinder-4-Taktmotor besitzt eine Leistung von 7,35 kW bzw. 10 PS. Zum Schutz des Motors ist das Gerät mit einer Ölmangelsicherung ausgerüstet. Am Generatorausgang kommen von den 7,35 kW noch 4,4 kVA bei 230 V oder 6,2 kVA bei 400 V an. Seine Laufzeit beträgt bei vollem Tank ca. 7,3 Stunden. Die hohen Leistungsdaten schlagen sich im Gewicht der Maschine nieder. Sie wiegt 185 kg, ist aber durch die Vollgummi-Räder gut zu bewegen. Für den Betrieb von Elektrogeräten verfügt das Gerät über einen 5-poligen 400-V-Stecker sowie über zwei normale Steckdosen.

Betrieb



Bei der Erstinbetriebnahme erleben wir eine Überraschung. Die Starterbatterie zum Anwerfen des Motors gehört nicht zum Lieferumfang. Nachdem wir eine Batterie besorgt hatten, war die Inbetriebnahme kein Ding mehr. Der Motor wird trocken ausgeliefert, daher müssen vor dem ersten Start Öl und Benzin aufgefüllt werden. Danach nur noch den Treibstoffhahn öffnen, den Starterknopf drücken, und schon läuft die Maschine. Wird direkt in der unmittelbaren Nähe der Maschine gearbeitet, empfi ehlt es sich, einen Gehörschutz zu tragen. Mit etwas größerem Abstand zum Generator kann auf den Gehörschutz getrost verzichtet werden. Durch seine hohen Leistungsdaten können sogar Maschinen wie Brennholzsägen bequem versorgt werden.

Fazit

Güde verlangt für diesen sparsamen Dieselgenerator 950 Euro. Wird ein leistungsstarker Generator benötigt, ist der Preis völlig gerechtfertigt. Trotz seines hohen Gewichtes ist diese Maschine mit ihren hochwertigen Vollgummirädern leicht zu transportieren. Durch den elektrischen Starter ist die Maschine sehr einfach zu bedienen.

Preis: um 950 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Güde GSE 5500 DSG

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Leistung: 65%

Bedienung: 25%

Ausstattung: 10%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Güde, Wolpertshausen 
Preis: um 950 Euro 
Hotline: 07904 7000 
Internet: www.guede.com 
Technische Daten:
Maße (L x B x H): 955 x 575 x 865 
Gewicht: 185 kg 
Spannungsregelung: 4,0 kVA/3,2 kW bei 230 V, 5,5 kVA/4,4 kW bei 400 V 
Spannung: 230/400 V, 50 Hz 
Nennleistung: Nein 
Steckdosen 230 V:
+ Anspringverhalten / Transport 
- keine Batterie im Lieferumfang 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: gut - sehr gut 
Olaf Thelen
Autor Olaf Thelen
Kontakt E-Mail
Datum 29.05.2012, 12:49 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de