Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
21_7975_1
Award_1461145464.jpg
Topthema: Award Bestes Werkzeug des Jahres 2016

HEIMWERKER PRAXIS hat wieder die besten Werkzeuge des Jahres präsentiert! Sehen Sie hier die Gewinner.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Entfeuchter

Einzeltest: Aktobis WDH-SH6203


Luftbefeuchter WDH-SH6203 von Aktobis

7059

Während der Heizperiode kann die Luftfeuchtigkeit in geschlossenen Räumen bedenklich absinken. Ab einer relativen Luftfeuchtigkeit unter 40 Prozent beginnt sich der Mensch unwohl zu fühlen. Eine Gegenmaßnahme ist die Verwendung eines Luftbefeuchters.

Luftbefeuchter werden in zwei Gruppen aufgeteilt: Verdampfer und Ultraschall-Vernebler. Erstere verbrauchen meist relativ viel Strom, während bei den Verneblern die Gefahr von Bakterienbildung besteht, die dann mit dem Nebel im Zimmer verteilt werden.

Ausstattung



Unser Testgerät von Aktobis ist vom Typ her ein Ultraschall-Luftbefeuchter. Er besitzt eine zusätzliche Heizfunktion, durch die zusätzlich Bakterien abgetötet werden können. Auf dem Bedienfeld befinden sich zwei Drehschalter. Der eine wählt die Betriebsart (Kalt- oder Warmdampf), der andere bestimmt die Dampfmenge, die abgegeben wird. Mit 30 bzw. 130 Watt Leistungsaufnahme ist der Stromverbrauch auch im Dauerbetrieb erträglich. Die einzige Komponente, die fehlt, ist ein Hygrometer, welches das Gerät beim Erreichen der eingestellten Luftfeuchtigkeit abschaltet.

Fazit

Ein Ultraschall-Luftbefeuchter, der eine große Menge Feuchtigkeit in kurzer Zeit freisetzen kann. Er ist so in der Lage, das Raumklima in kurzer Zeit positiv zu beeinflussen.

Preis: um 100 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Aktobis WDH-SH6203

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Geräteanwendung: 40%

Bedienung: 40%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Aktobis, Rodgau 
Hotline 06106 284230 
Internet www.aktobis.de 
Technische Daten:
Anschlussspannung 240 V 
Leistungsaufnahme 130 W 
Gewicht 2,5 kg 
+ Möglichkeit für Duft- oder Medizinzusätze, einfache Bedienung 
- automatische Abschaltung fehlt 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung gut - sehr gut 
Olaf Thelen
Autor Olaf Thelen
Kontakt E-Mail
Datum 18.01.2013, 15:01 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de