Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
25_0_3
Werkzeug_des_Jahres_2017_1476360647.jpg
Werkzeug des Jahres 2017 Abstimmen und gewinnen!

Entscheiden Sie, welche Werkzeuge, Maschinen und Geräte die begehrte Auszeichnung "Bestes Werkzeug des Jahres 2017" erhalten und gewinnen Sie einen der wertvollen Preisen.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Drehmomentschlüssel

Einzeltest: Carolus Mechanischer Drehmomentschlüssel


Mechanischer Drehmomentschlüssel von Carolus

6763

Früher wurden Drehmomentschlüssel hauptsächlich im Maschinenbau und am Auto benötigt. Doch fortschreitende Technik und neue Materialien tragen die präzisen Drehmomente auch in den Wirkungskreis der Heimwerker hinein.

Wer ein Fahrrad neueren Baudatums besitzt, wird es schon bemerkt haben. Erstaunlich viele Schrauben am Fahrrad verfügen über Drehmomentangaben. Zum Beispiel die Schrauben am Lenker und an der Sattelstange. Grund hierfür ist die Verwendung von neuen Materialien, die empfindlich auf zu hohe Drücke reagieren, die entstehen, wenn Schrauben mit zu viel Drehmoment angezogen werden.

Ausstattung



Wie bei guten Drehmomentschlüsseln üblich, ist dieser mit einer Ratschenfunktion ausgestattet. Zum Richtungswechsel wird die ¼-Zoll-Aufnahme einfach umgesteckt. Eine größere Aufnahme als ¼ Zoll ist bei einem maximalen Auslösemoment von 25 Newtonmetern unnötig. Um das richtige Drehmoment einzustellen, wird am Griff eine Verriegelung gelöst und der Wert durch Drehen des Griffs eingestellt. Die Verriegelung kann in 0,1-Newtonmeter-Schritten eingerastet werden. So ergibt sich eine feine Einteilung der einstellbaren Drehmomente. Die Skale ist mit einem Kunststoffglas abgedeckt und gut lesbar. Mit 285 Millimetern besitz er eine angenehme Arbeitslänge, durch die auch das maximale Drehmoment von 25 Newtonmetern gut aufgebracht werden kann.

Schrauben



Ein Drehmomentschlüssel ist ein Präzisionswerkzeug und so sollte er auch behandelt werden. Er sollte nur zum Festdrehen von Schrauben benutzt und geschützt gelagert werden. Unser Testmuster konnte uns im Test überzeugen. Unsere Messungen zeigten, dass die Toleranzen der eingestellten Werte des Schlüssels besser als angegeben sind. Bei der Arbeit liegt der Schlüssel gut in der Hand und lässt sich gut führen. Mit der ¼-Zoll-Aufnahme lässt sich das Drehmoment gut übertragen, auch wenn eine Verlängerung verwendet wird. Hierbei sollte jedoch beachtet werden, dass die Aufnahme der Verlängerung möglichst präzise passt. Dadurch werden Ungenauigkeiten beim Auslösen des Schlüssels vermieden. Für den Transport ist ein Softbag im Zubehör erhältlich. Für die Lagerung in einer Werkzeugkiste tut es auch die Kunststoff- Hülse, in der der Drehmomentschlüssel ausgeliefert wird.

Fazit

Ein Präzisionswerkzeug, das gut für Heimwerker geeignet ist. Sein Drehmomentbereich von 2 – 25 Nm deckt die meisten Anwendungen im Haushalt und der Freizeit ab.

Preis: um 100 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Carolus Mechanischer Drehmomentschlüssel

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Funktion: 50%

Bedienung: 30%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Gedore, Remscheid 
Preis: ab 100 Euro 
Hotline: 01291 596900 
Internet: 01291 596900 
Technische Daten:
Drehmomentbereich: 2 – 25 Nm 
Toleranz: Ja /- 3 % vom eingestellten Skalenwert 
Aufnahme: ¼ Zoll 
Länge: 285 mm 
Gewicht: 0,45 kg 
+ genaue Werte / gut ausgewogen 
- Nein 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 
Olaf Thelen
Autor Olaf Thelen
Kontakt E-Mail
Datum 30.11.2012, 12:25 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de