Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
21_7975_1
Award_1461145464.jpg
Topthema: Award Bestes Werkzeug des Jahres 2016

HEIMWERKER PRAXIS hat wieder die besten Werkzeuge des Jahres präsentiert! Sehen Sie hier die Gewinner.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Dekupier-Sägen

Einzeltest: Rexon Dekupiersäge VS 4002 A


Sägen mit Gaspedal

4238

In HEIMWERKER PRAXIS 4/05 haben wir den Vorgänger VS 4000 A dieser Säge getestet. Was hat sich außer dem Preis daran geändert?

Auf den ersten Blick nicht viel, aber bei genauerem Hinsehen gibt es eine Reihe von Änderungen, die den Schnitt zwar nicht verbessern, das Arbeiten mit dieser Maschine jedoch vereinfachen. 

Ausstattung



Der große, beidseitig um 45° kippbare Gusssägetisch lässt sich jetzt ohne Bücken gradgenau verstellen, denn die Winkelanzeige ist in die Tischfläche gewandert und so von oben ablesbar. Ein entscheidender Punkt ist die Drehzahlregelung. Zu der stufenlosen Einstellung von Hand ist ein Pedal alternativ einsetzbar, das ebenfalls stufenlos die Regelung zulässt. Eine Überarbeitung des Unterbaus führt zu einem Gewicht von knapp 16 kg, damit ist sie um gut 4 kg leichter geworden. Ein Gimmick ist noch dazugekommen: eine separat schaltbare LED-Leuchte für die Sägeblattführung. Details wie Gussarme, Blattaufnahmen für Stift- und Laubsägeblätter und der Staubsaugeranschluss bleiben unverändert. 

Bedienung und Arbeit



Die Geschwindigkeitsregelung mit dem Fuß bietet den entscheidenden Vorteil, dass bei feinen und engen Schnitten beide Hände am Werkstück bleiben können, während die Drehzahl für ganz enge Radien reduziert und danach wieder beschleunigt wird. Hier ist der Vergleich mit einer Nähmaschine recht treffend. Je nach zu sägendem Material kann die maximale Drehzahl durch den Handregler begrenzt werden. Die untere Sägeblattaufnahme ist recht umständlich zu bedienen, da sie von einem verschraubten Blech abgedeckt ist. Die gut zugänglichen Befestigungspunkte für die Verschraubung der Maschine sollten genutzt werden, um auch Vibrationen der jetzt leichteren Säge weitestgehend zu vermeiden. Schnitte in verschiedenen Holzarten, Blechen und Kunststoff hat die Säge ohne Beanstandung ausgeführt, wobei sich die Drehzahlregulierung mit dem Fuß nach kurzer Eingewöhnung als vorteilhaft erwiesen hat, da die Drehzahl oft genauer den Schnittansprüchen angepasst werden kann.    

Fazit

Auch mit einem Preis von 280 Euro liegt die Dekupiersäge VS 4002 A von Rexon im Vergleich noch gut im Rennen. Mit recht ordentlichen Schnittleistungen gehört sie unstrittig in die Oberklasse, auch wenn kleine Details wie etwa die Abdeckung der unteren Sägeblattabdeckung noch nicht der Weisheit letzter Schluss darstellt.

Preis: um 280 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Rexon Dekupiersäge VS 4002 A

Oberklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Weichholz: 30%

Hartholz: 20%

Metall: 10%

Kunststoff: 5%

Bedienung: 20%

Ausstattung: 15%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Rexon, Hilden 
Preis: um 280 Euro 
Hotline: 0 21 03 / 33 28-0 
Internet: www.rexon-europe.de 
Technische Daten:
Nennspannung: 230 V 
Leistungsaufnahme: 120 W 
Hubzahl: 500 - 1550 min-1 
Regelung: elektronisch 
Ausladung/Längsdurchgang: 406 mm 
Gewicht: 16,4 kg 
+ sehr gute Ausstattung/gute Arbeitsleistung 
- umständlicher Blattwechsel 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: gut 
Gerd Seibring
Autor Gerd Seibring
Kontakt E-Mail
Datum 11.07.2011, 12:33 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de