Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
25_0_3
Werkzeug_des_Jahres_2017_1476360647.jpg
Werkzeug des Jahres 2017 Abstimmen und gewinnen!

Entscheiden Sie, welche Werkzeuge, Maschinen und Geräte die begehrte Auszeichnung "Bestes Werkzeug des Jahres 2017" erhalten und gewinnen Sie einen der wertvollen Preisen.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Aufsitzmäher

Einzeltest: John Deere Rasentraktor X 130 R


Mähen wie die Großen

3697

Die weltbekannte Marke mit dem springenden Hirsch baut nicht nur riesige landwirtschaftliche Fahrzeuge, sondern wie hier auch kleine Gartentraktoren für den heimischen Rasen. Doch auch die sind als reine Arbeitsgeräte ausgelegt. Der amerikanische Ursprung ist dabei nicht zu übersehen.

Auf Rasenflächen ab etwa 1500 Quadratmetern ist dieser Traktor in seinem Element. Mit einer Schnittbreite von 107 Zentimetern und einem Fangkorbvolumen von 300 Litern ist er dafür gut ausgerüstet. Wie bei den meisten Rasentraktoren auf dem deutschen Markt sind auch beim neuen X 130 R die gewohnten Bedienungselemente an ihrem üblichen Platz. Ohne große Einweisung kann sofort mit dem Mähen begonnen werden.

Ausstattung



Der Zweizylinder von Briggs & Stratton in Verbindung mit dem Hydrostaten ist eine bekannt problemlose Antriebseinheit. Gesteuert wird der Antrieb über eine Pedalwippe für Vorwärts- und Rückwärtsfahrt. Die zwei Messer des Mähwerks sind, um ein Ineinandergreifen zu vermeiden, in Fahrtrichtung gegeneinander versetzt. So können sich die Messer, auch wenn die Antriebsriemen sich einmal verschieben, niemals treffen. In Betrieb gesetzt wird das Mähwerk über eine Magnetkupplung mit Zugschalter am Armaturenbrett. Eine optische und akustische Meldung zeigt an, wenn der Fangkorb voll ist. Die mehrstufige Schnitthöhenverstellung ist bequem vom Fahrersitz zu betätigen. Die Standardsicherheitseinrichtungen wie das Abschalten des Motors, wenn bei laufendem Mähwerk der Sitz verlassen wird oder die Parkbremse nicht eingelegt ist, sind selbstverständlich alle an Bord. Ein in Deutschland noch unüblicher Knopf (in USA Pfl icht) auf dem Armaturenbrett muss vor der Rückwärtsfahrt gedrückt werden, sonst wird der Motor abgeschaltet. Das soll die Aufmerksamkeit erhöhen und spätestens nach dem dritten Motoraussetzer hat man diesen Knopf verinnerlicht. Die einzige digitale Anzeige ist der Betriebsstundenzähler.

Fahreigenschaften



Nach dem Starten des Motors setzt sich der Traktor mit Betätigung des Gaspedals sanft in Bewegung. Die leichtgängige Lenkung erlaubt ein präzises Steuern auch enger Radien. Bei Rückwärtsfahrten mit voll eingeschlagenen Vorderrädern, etwa beim Entleeren des Fangkorbs, tut sich der Motor etwas schwer.

Rasenschnitt



Die Zuschaltung des Mähwerks mit zwei Messerbalken erfolgt komfortabel elektromagnetisch über den Zugschalter. Das Mähwerk füllt den Fangkorb über einen Mähkanal etwa zu drei Viertel, bis die Füllstandsanzeige tätig wird. Bei tiefer Schnitthöheneinstellung und sehr dichtem Rasenwuchs neigt der etwas enge Mähkanal gelegentlich zu Verstopfungen, die über ein kurzes Anheben des Mähwerkes schnell zu beseitigen sind.

Fazit

John Deere wird mit dem neuen Rasentraktor X 130 R dem Image gerecht, robuste und auf Funktionalität ausgelegte Gartengeräte zu bauen. Die gute Schnittleistung und die sinnvolle Ausstattung, gepaart mit ansprechendem Fahrkomfort machen die Rasenpfl ege zum Freizeitspaß

Preis: um 4500 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
John Deere Rasentraktor X 130 R

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Rasenschnitt: 35%

Fahreigenschaften: 25%

Bedienung: 25%

Ausstattung: 15%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: ab 4.500 Euro 
Preis: John Deere, Bruchsal 
Hotline: 7251 924-8402 
Internet: www.deere.de 
Technische Daten:
Motor: B&S 4055 OHV (2 Zylinder) 
Motorleistung: 13,4 kW 
Hubraum: 656 ccm 
Mähwerk: 2 Messerbalken 
Schnittbreite: 107 cm 
Schnitthöhe: 25 - 102 mm 
Grasfangkorb: 300 l 
Antrieb: Hydrostat 
Gewicht: 230 kg 
+ kräftiger Motor / sauberes Schnittbild / Sitzposition / Ausstattung 
- Nein 
Klasse: Spitzenklasse 
Preis/Leistung: gut - sehr gut 
Gerd Seibring
Autor Gerd Seibring
Kontakt E-Mail
Datum 13.04.2011, 11:41 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de