Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
25_0_3
Werkzeug_des_Jahres_2017_1476360647.jpg
Werkzeug des Jahres 2017 Abstimmen und gewinnen!

Entscheiden Sie, welche Werkzeuge, Maschinen und Geräte die begehrte Auszeichnung "Bestes Werkzeug des Jahres 2017" erhalten und gewinnen Sie einen der wertvollen Preisen.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Akku-Schrauber

Einzeltest: Meister-Werkzeuge i-drill MAS12i


Ei, ei, ei!

2926

Immer wieder finden sich besondere Testgeräte in unserer Redaktion ein. Das Äußere dieser Maschine sollte nicht darüber hinwegtäuschen, dass sie zum Arbeiten bzw. Schrauben und Bohren gedacht ist, und genau das haben wir mit dem i-drill getan.

Dass Farbe und Name des Gerätes denen der Produkte einer amerikanischen Computerfirma ähneln, ist wohl gewollt. Jedoch zählen bei Maschinen die Leistungsfähigkeit und die Verarbeitung und nicht die Äußerlichkeiten.

Ausstattung



Die Ausstattung macht dieses Gerät zu einem Rundum-wunschlos-glücklich- Bohrschrauber in der 12-Volt-Lithium- Ionen-Klasse. Zweigang-Getriebe, Spindelarretierung in Kombination mit einem Einhand-Schnellspann-Bohrfutter bis 10 Millimeter Bohrerdurchmesser, 17-stufi ge Drehmomenteinstellung plus Bohrstufe und Schnellladegerät mit Halter für den Schrauber. So weit die Äußerlichkeiten dieses Schraubers. In der 12-Volt-Klasse gibt es nicht viele Maschinen, deren Hersteller die Bohrdurchmesser für Holz mit 20 Millimetern und die für Metall mit 8 Millimetern angeben. Das maximale Drehmoment beträgt laut Hersteller 25 Nm und ist für eine solche Maschine bestimmt nicht schlecht. Zum Laden wird der Akku aus dem Schrauber genommen und in die Ladestation gesteckt. Der Schrauber kann in der Zeit in einem speziellen Halter „geparkt“ werden. Ein Reserveakku gehört nicht zum Lieferumfang, ist aber im Zubehör erhältlich.

Bohren und Schrauben



Hierbei merkt der Anwender schnell, dass diese Maschine nicht nur schön ist, sondern auch arbeiten kann. Die Leistungen sind durchweg überzeugend und sogar ein wenig überraschend. Holzschrauben mit 6 Millimetern Durchmesser dreht dieser Schrauber ohne Vorbohren in Weichholz ein. Hierbei beweist der Akku seine Ausdauer, denn die Anzahl der ein- und ausgedrehten Schrauben bei dieser Prüfung ist erstaunlich hoch. Überhaupt ist die Drehmomentausbeute an der Spindel für eine Heimwerkermaschine dieser Klasse enorm hoch. Trotz des hohen Drehmomentes lassen sich auch kleine Schrauben problemlos mit ein paar vorsichtigen Umdrehungen präzise ansetzen. Die vom Hersteller angegebenen maximalen Bohrdurchmesser lassen sich problemlos umsetzen, nur die Drehzahl ist zum Bohren eigentlich zu niedrig. Hier sind Zeit und Geduld gefragt, denn der Schrauber kriegt das schon hin, er braucht nur eine Weile.

Fazit

Ein Bohrschrauber, der nicht nur leistungsstarkist, sondern auch noch gut aussieht.Doch erfahrungsgemäß wird die Farbe nichtlange so schön bleiben, denn Schmutz undDreck bei der Benutzung werden ihre Spurenhinterlassen. Ein tolles Heimwerkergerät!

Preis: um 90 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Meister-Werkzeuge i-drill MAS12i

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Bohren: 30%

Schrauben: 30%

Akkukapazität: 10%

Bedienung: 15%

Ausstattung: 15%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: um 90 Euro 
Preis: Meister-Werkzeuge, Wuppertal 
Hotline: 0202 247500 
Internet: www.meister-werkzeuge.de 
Technische Daten:
Spannung / Kapazität: 12 V / 1,3 Ah 
Akku-Energieinhalt: 15,6 Wh 
max. Ladedauer: ca. 30 min. 
Gewicht: 1,0 kg 
Max. Bohrdurchmesser:
Holz: 20 mm 
Stahl: 8 mm 
+ Kraft/Drehzahlregelung 
- Bohren 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 
Autor 0laf Thelen
Kontakt E-Mail
Datum 06.01.2011, 08:44 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de