Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
21_7975_1
Award_1461145464.jpg
Topthema: Award Bestes Werkzeug des Jahres 2016

HEIMWERKER PRAXIS hat wieder die besten Werkzeuge des Jahres präsentiert! Sehen Sie hier die Gewinner.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Akku-Schrauber

Einzeltest: AEG BBS 12C2


12-V-Kompakt-Akku-Bohrschrauber von AEG

9889

Neben Powertools werden in unserem Haus auch diverse Produkte der Unterhaltungselektronik getestet. Das ist zum Teil höchst spannend, aber mal ehrlich, was nutzt mir der neueste 90-Zoll-LED Fernseher (ca.228 cm), wenn mein Wohnzimmer nur 25 qm hat? Da mag ich es schon eher, wenn Dinge kompakter werden – wie der neue BBS 12C2 von AEG.  

Die kompakten Abmessungen lassen ein Gerät für leichtere Schraub- und Bohrarbeiten vermuten. Da mag der eine oder andere Leser denken: „Nix für mich, ich brauche ein Männer-Werkzeug.“ Könnte sein, dass Sie etwas verpassen, wenn Sie nicht weiterlesen. 

Ausstattung 

Der AEG besitzt einen 12-Volt-Motor, der mit einem Zweigang-Getriebe gekoppelt ist. Die beiden beiliegenden Akkus verfügen über eine Kapazität von jeweils 2 Ah. Der Ladevorgang wird in ca. 40 Minuten erledigt. Im Set befinden sich außerdem noch ein Winkelvorsatz und ein Vorsatz mit außermittigem Antrieb. 

Im Einsatz

Die kompakte Länge von 20 cm/16 cm (mit/ ohne Bohrfutter) und die mitgelieferten Vorsätze machen den AEG zum Spezialisten, wenn es eng wird. Dank des Zweigang- Getriebes in Vollmetall-Ausführung sind aber auch Aufgaben, die hohes Drehmoment erfordern, problemlos möglich. Gut gefallen hat uns im Test das sanfte Anlaufen des Motors. So lassen sich Schrauben oder Bohrungen präzise ansetzen. Wer bei der Arbeit oft zwischen Bohren und Schrauben wechseln muss, wird die Tatsache lieben, dass der Bit direkt in der Maschinenspindel betrieben werden kann und auch dort bleibt, wenn zum Bohren das Bohrfutter aufgesetzt wird. So ist der Wechsel zwischen den Bohren und Schrauben in Sekunden möglich. Die kompakten Abmessungen machen die Maschine zum idealen Werkzeug für alle Möbelschreiner und Küchenmonteure. Mit den beiden Vorsätzen gelangt man in fast jede Ecke. Da die Vorsätze 1:1 übersetzt sind, geht bei deren Einsatz mit Ausnahme der Reibungsverluste keine Kraft verloren. Wird die Maschine gerade mal nicht benötigt, kann sie bequem per Clip am Gürtel befestigt werden und ist damit sofort wieder griffbereit. Die Grenzbereiche des AEG wollten wir natürlich auch ausloten. Beim Bohren liegen diese in Stahl bei 10 mm, und in Weichholz haben wir mit einem Forstner-Bohrer 40 mm geschafft. Beim Schrauben in Weichholz sind 10 mm Schraubendurchmesser möglich.

Beide Werte liegen deutlich über den Herstellerangaben in der Bedienungsanleitung.

Fazit

Schreiner und Möbelmonteure aufgepasst: Der AEG BBS 12C2 sollte bei der geplanten Neuanschaffung eines Akku-Bohrschraubers weit oben auf der Wunschliste stehen. Seine kompakten Abmessungen und das beigelegte Zubehör machen ihn zum Spezialisten im Möbelbau. Mit seinem sanften Anlaufverhalten sind auch Bohrungen und Verschraubungen auf empfindlichen Oberflächen ohne Verlaufen möglich.

Preis: um 260 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
AEG BBS 12C2

5.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Bohren 30%

Schrauben 30%

Akkukapazität 10%

Bedienung 15%

Ausstattung 15%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Techtronic Industries, Hilden 
Hotline 02103 960–0 
Internet www.aeg-powertools.de 
Technische Daten
Spannung/Kapazität 12 V / 2,0 Ah 
Akku-Energieinhalt: 24 Wh 
Ladedauer 40 Min 
Gewicht Maschine mit Bohrfutter und Akku ca. 1,4 kg 
Bohrfutter Spannbereich 1 – 10mm 
Max. Bohrdurchmesser Stahl/Holz 10 / 20 mm 
Max Drehzahl 1./ 2.Gang 400/1500 1/min 
Klasse Meisterklasse 
Autor Jörg Ueltgesforth
Kontakt E-Mail
Datum 29.09.2014, 15:37 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de