Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
30_0_3
E3DC_1486999224.jpg
E3/DC Hauskraftwerk - bis zu 1300 Euro Förderung

Jetzt doppelte Förderung sichern und langfristig Stromkosten sparen. Mehr als nur ein Stromspeicher - S10 das Hauskraftwerk.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Rund ums Haus
Contura

Ein Heizkamin von Contura verbreitet Wärme und Geborgenheit

28.12.2016 16:51 Uhr von Ruth Wallhoff-Randerath

Dank seiner Verkleidung aus weißem Stahl und der großzügigen Verglasung auf drei Seiten ist dieser Heizkamin wie geschaffen für lichtdurchflutete Räume

(epr) Die Winter in Europas Norden sind lang und dunkel. Da ist es nur logisch, dass sich das gesamte Leben in diesen Monaten vor allem im Hausinnern abspielt. Hier tragen hell und offen gestaltete Räume zum Ausgleich und einem Gefühl von Wärme und Geborgenheit bei. Dabei darf eines nicht fehlen: ein Feuermöbel.

Angenehme Wärme

Standen offene Grundrisse früher für Armut, haben sich helle Wohnlandschaften und das Zusammenlegen von Küche, Ess- und Wohnzimmer inzwischen zu einem Merkmal der Moderne verwandelt – auch hierzulande. Wohlige Wärme für Körper, Geist und Seele liefert dabei ein Heizkamin. Dieser ist eine Weiterentwicklung des klassischen offenen Kamins. Anders als sein Vorläufer ist er mit einem modernen Heizeinsatz, der einen geschlossenen Feuerraum bildet, ausgestattet. Der Wirkungsgrad ist damit um einiges höher als beim offenen Kamin, und auch die Verbrennung ist dadurch umweltfreundlich sowie energieeffizient. Außerdem eignet er sich aufgrund dieser hohen Heizleistung ganz besonders für große Häuser oder das moderne Wohnumfeld – erst recht, wenn er wie der Contura i51 in weißer Stahlverkleidung gestaltet ist.

Verkleidung nach Geschmack

Er ist wie geschaffen für lichtdurchflutete Räume und bringt selbst dank der neuen Außenverkleidung und einer großzügigen Verglasung auf drei Seiten, die einen faszinierenden Blick auf das Flammenspiel erlaubt, Helligkeit und Geborgenheit ins Haus. Doch auch in klassischem Schwarz macht der Heizkamin eine gute Figur. Puristen werden an einem i51 mit einer Artstoneverkleidung – einer modernen Sichtbetonverkleidung – in Weiß oder Grau ihre Freude haben. Wer es lieber etwas wärmer in der Ausstrahlung mag, für den empfehlen sich die Modelle mit Speckstein- oder Sandsteinverkleidung. Beides sind natürliche, wärmespeichernde Materialien mit interessanten arteigenen Nuancen. Für zusätzliche Wärme kann der Heizkamin mit einem Powerstone-Wärmespeichermagazin komplettiert werden. Alle Contura i51 Heizkamine bieten die Möglichkeit, die notwendige Verbrennungsluft bei Bedarf extern zu beziehen, wie es in Passivhäusern notwendig ist. Dabei nimmt der Heizkamin nur wenig Platz in Anspruch und lässt sich auch wandbündig aufstellen. Ergonomische Bedienelemente garantieren eine einfache und bequeme Nutzung. Mehr unter http://www.contura.eu

Ruth Wallhoff-Randerath
Autor Ruth Wallhoff-Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 28.12.2016, 16:51 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de