Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
21_7975_1
Award_1461145464.jpg
Topthema: Award Bestes Werkzeug des Jahres 2016

HEIMWERKER PRAXIS hat wieder die besten Werkzeuge des Jahres präsentiert! Sehen Sie hier die Gewinner.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Rund ums Haus
Rund ums Haus

Witterungsbeständige Design-Vordächer von Gutta schützen vor Wind und Wetter

02.06.2016 16:56 Uhr von Ruth Wallhoff-Randerath

Schnell ins Trockene. Dabei hilft bereits beim Ankommen vor der Haustür ein schönes Vordach, das einen freundlichen Empfang mit einer auch bei Regenwetter trockenen Fläche vereint.

Für Hausbewohner wirkt ein gepflegter Eingangsbereich wie eine Visitenkarte. Deshalb legen sie viel Wert darauf, dass ihr Vorgarten einladend aussieht. Sie pflanzen Blumen entlang des Weges, entfernen regelmäßig Unkraut – und bringen ein Schild an, das Besuchern signalisiert: Klingelt ruhig, herzlich willkommen!

Schlüsselsuche im Trockenen

Gäste, die vor der Haustür warten müssen, sind unter einem Vordach besonders gut vor Regen und Wind geschützt. Auch die Bewohner wissen ein Dach über dem Kopf zu schätzen, wenn sie bei ungemütlichem Wetter erst nach dem Schlüssel suchen müssen. Nicht zuletzt bewahrt ein Vordach auch die Haustür vor witterungsbedingten Schönheitsmakeln: Türblatt und Zarge behalten ihre wertige Optik länger. Allerdings: Wichtig ist es, ein Modell zu wählen, das sich elegant dem jeweiligen Baustil und dem übrigen Design der Fassade anpasst. Vielseitig sind etwa die charmanten Vordächer der Firma Gutta.

Große Vielfalt

Guttas robustes Premium-Edelstahlvordach HD zeichnet sich zum Beispiel durch ein geradliniges Design aus. Elegante Edelstahl-Träger halten hier die Abdeckung aus klarem Verbundglas. Schicke Pult-, Bogen- und Giebelvordächer sowie – für Fans der klassischen Form – rechteckige Ausführungen ergänzen das Sortiment. Ob die Träger aus Edelstahl oder pulverbeschichtetem Aluminium bestehen, die Abdeckungen aus langlebigem Acrylglas oder Polycarbonat gefertigt sind: Alle Systeme von Gutta sind made in Germany. Natürlich sind sie völlig rostfrei. Eine Garantie von mindestens fünf Jahren bescheinigt diese Qualität. Wer einen breiten Eingangsbereich hat oder bei einem Zweifamilienhaus gleich auch die Tür des Nachbarn schützen möchte, kann auf das modulare System zurückgreifen. Für jeden Haustyp gibt es eine Konstruktion, die ideal seinem Stil entspricht. Dabei liefert Gutta fast alle Vordächer in den zwei gängigsten Standardgrößen von 160 und 200 Zentimetern, aber auch Sonderanfertigungen sind möglich. Die Montage fällt talentierten Selbermachern leicht, weil die Systeme mit sämtlichem Befestigungsmaterial für massive Fassaden und detaillierten Anleitungen angeliefert werden. Auch eine LED-Beleuchtung ist integrierbar. Mehr unter http://www.gutta.com

Ruth Wallhoff-Randerath
Autor Ruth Wallhoff-Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 02.06.2016, 16:56 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de