Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
25_0_3
Werkzeug_des_Jahres_2017_1476360647.jpg
Werkzeug des Jahres 2017 Abstimmen und gewinnen!

Entscheiden Sie, welche Werkzeuge, Maschinen und Geräte die begehrte Auszeichnung "Bestes Werkzeug des Jahres 2017" erhalten und gewinnen Sie einen der wertvollen Preisen.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Garten
Garten

Ob Balkon oder Terrasse: Mit Kubio-Pflanzkästen von Gartenfrosch lässt sich ideal begrünen

09.05.2016 16:53 Uhr von Ruth Wallhoff-Randerath

Wer seine Lieblingsblumen in Kübel pflanzt muss einiges beachten. Staunässe vermeiden, für gute Luftzirkulation sorgen. Dann gelingt das Pflanzenwachstum und auch die Betonwüste oder der Stadtbalkon verwandeln sich in grüne Oasen.

Die Kubio-Pflanzkästen von Gartenfrosch sind in verschiedenen Größen bestellbar, so ist die passende Variante für den eigenen Platzbedarf schnell gefunden. Das Stadtleben bietet viele Vorteile, z.B. abwechslungsreiche Möglichkeiten, um ihre Freizeit zu gestalten. Und doch wird sie von vielen beizeiten vermisst: die Nähe zur Natur. Doch Betonwüste muss nicht sein. Alles was man braucht, sind ein Balkon oder Freisitz, die gewünschte Auswahl an Zier- und Nutzgewächsen sowie natürlich die passenden Pflanzkästen.

Robustes Lärchenholz

Der Trend des „Urban Gardening“ ist in deutschen Städten zunehmend spürbar. Mit Herz und Seele wird gesät, gepflanzt, getopft, gehegt und geerntet. Damit das kleine Naturparadies allerdings lange Bestand hat, sollten beim Gärtnern nur die richtigen Produkte zum Einsatz kommen – so etwa die Kubio-Pflanzkästen von Gartenfrosch. Die hübschen Kleinbeete sind nicht nur in zahlreichen Größen erhältlich, was Grünoasen auf jedem individuellen Platzbedarf ermöglicht. Die aus robustem Lärchenholz gefertigten Kästen erfüllen auch alle Ansprüche, die an Outdoorprodukte auf betonierten Arealen gestellt werden. Dank ihrer durchdachten Konstruktion liegt an keiner Stelle Holz auf Holz. Das ermöglicht zum einen eine ideale Luftzirkulation und schnelle Materialtrocknung, verhindert zum anderen aber auch die Entstehung von Staunässe. Im Kasteninneren übernimmt eine eingelegte Noppenbahn die Abgrenzung zwischen feuchter Pflanzerde und den Holzlatten, während seitliche Abläufe überschüssiges Wasser aus dem Kasten heraus nach unten abführen. Weil die Biotope dabei auf Aluminiumfüßen oder optional auf Rollen stehen, kommt ihr Holz nie mit dem Betonboden oder den Terrassendielen in Berührung. Das macht die Kubio-Produkte zum langlebigen und idealen "Lebensraum". Dass Individualität dabei kein Fremdwort ist, zeigen zahlreiche zusätzliche Optionen: So kommen die Kästen auf Wunsch mit Spalier daher, verfügen über ein integriertes Bewässerungssystem oder fungieren sogar als kleiner Teich für Zierfische. Mehr Informationen finden sich unter: http://www.gartenfrosch.com

Ruth Wallhoff-Randerath
Autor Ruth Wallhoff-Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 09.05.2016, 16:53 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de