Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
30_0_3
E3DC_1486999224.jpg
E3/DC Hauskraftwerk - bis zu 1300 Euro Förderung

Jetzt doppelte Förderung sichern und langfristig Stromkosten sparen. Mehr als nur ein Stromspeicher - S10 das Hauskraftwerk.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Rund ums Haus
Rund ums Haus

Pollen bleiben draußen mit den Transpatec-Feinmaschgeweben der Firma Neher

14.03.2016 16:50 Uhr von Ruth Wallhoff-Randerath

Endlich besseres Wetter – und draußen scheint die Sonne. Doch machen sich bereits seit Wochen die ersten Blütenpollen bemerkbar, da die Natur dieses Jahr besonders früh durchstartet.

Entspannt durchatmen – das ist nur jenen möglich, die nicht an Pollenallergien leiden. Doch in Innenräumen zumindest muss das nicht sein: Spezielles Feinmaschgewebe verwehrt Pollen und Insekten den Zutritt

Frei atmen

Allergiker können aufatmen, denn die feinen Gitter halten einer Vielzahl von Pollenarten fast vollständig stand. Nach einem langen, kalten Winter können viele den Frühling kaum erwarten. Endlich wird wieder mehr Zeit im Freien verbracht und die Natur präsentiert sich in ihrer vollen Pracht. Mit den lichthellen Tagen erwachen auch die Lebensgeister. Wer jedoch an Allergien leidet, sieht der eigentlich so schönen Zeit mit weniger positiven Gefühlen entgegen, hält mit dem Frühjahr doch auch der Pollenflug Einzug. Damit gehören Niesattacken, laufende Nasen und gerötete Augen für viele Menschen – in Deutschland ist immerhin jeder Sechste betroffen – zum Alltag. Glücklicherweise kann hier schnell Abhilfe geschaffen werden

Mehr als 100 Einbauvarianten

Einen effektiven Schutz bietet zum Beispiel das Transpatec-Feinmaschgewebe der Firma Neher. Dieses weiß durch eine besonders geringe Maschenweite von nur 1,27 mal 0,56 Millimeter zu überzeugen und hält nicht nur Pollen, sondern auch kleinste Insekten wie die Kriebel- oder Sandmücke vom Eindringen in das Innere des Hauses ab. Mit Polltec, einem speziellen Pollenschutzgewebe für Allergiker, bietet das Unternehmen außerdem ein Material an, das über 99 Prozent der Gräser- und Birkenpollen sowie mehr als 90 Prozent feiner Blütenstaubarten wie Ambrosia oder Brennnessel abhält. Es weist eine höhere Luftdurchlässigkeit als herkömmliche Systeme auf und wurde bereits mit dem ECARF-Qualitätssiegel für geprüfte Schutzwirkung ausgezeichnet. Die individuell einsetzbaren Spannrahmen stehen in mehr als 100 Einbauvarianten zur Verfügung. Ob Holz-, Aluminium- oder Kunststofffenster: Neher hält die passende Lösung parat. Die Rahmen können meist ohne zu bohren montiert werden und fügen sich durch ihr zeitloses Design harmonisch in das bestehende Wohnambiente ein. Alle Produkte von Neher vereinen neben ihrer Bedienungsfreundlichkeit einen individuellen Schutz, Umweltfreundlichkeit sowie ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis in sich. Somit können Allergiker im wahrsten Sinne des Wortes entspannt aufatmen und auch in der wärmeren Jahreszeit angenehme Stunden in den eigenen vier Wänden verbringen. Weitere Informationen halten die Experten mit über 30 Jahren Erfahrung im Insektenschutz unter: http://www.neher.debereit.

Ruth Wallhoff-Randerath
Autor Ruth Wallhoff-Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 14.03.2016, 16:50 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de