Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
21_7975_1
Award_1461145464.jpg
Topthema: Award Bestes Werkzeug des Jahres 2016

HEIMWERKER PRAXIS hat wieder die besten Werkzeuge des Jahres präsentiert! Sehen Sie hier die Gewinner.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Handwerkzeuge
Halder

Premium-Werkzeuge aus dem Hause Erwin Halder KG

15.02.2016 16:53 Uhr von Ruth Wallhoff-Randerath

Ausgereifte Entwicklungen, beste Qualität und ausgewählte Materialien machen die Werkzeuge der Halder KG zu etwas ganz Besonderem. Dies beweisen auch zahlreiche Zertifizierungen und die ausgereifte Qualitätssicherung.

Mit dem von ihm entwickelten und patentierten Simplex Schonhammer legte der Ingenieur Erwin Halder, der Großvater des heutigen Firmeninhabers, 1938 den Grundstein für das heute weltweit agierende Unternehmen. Dank dieser langen Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von Handwerkzeugen können sich Anwender aus Bau, Handwerk und Industrie auf die gleichbleibend hohe Qualität der bewährten und auch der neuen Produkte verlassen.

Modular aufgebaut

Die Schonhämmer der Erwin Halder KG haben sich millionenfach in der Praxis bewährt und Fachkräfte aus Baubereich, Industrie und Handwerk setzen darauf. Genauso wie fast alle Halder-Produkte ist der Simplex Schonhammer „Made in Germany“. Nach dem Simplex-Prinzip ist jede Variante – vom 300-g-Schonhammer bis zum 10-kg Vorschlaghammer modular aufgebaut. Das heißt, die Komponenten – Stiel, Gehäusehälften und Einsätze – können schnell und einfach ausgewechselt werden. Acht Einsätze, drei Gehäusearten und zwei Stielarten sorgen dabei für höchste Flexibilität und Vielseitigkeit. Durch diese Modularität sind die Hämmer jahrelang im Einsatz. Dank einer ausgewogenen Produkthaptik liegen alle Hämmer der Erwin Halder KG sehr gut in der Hand. Ein Stielschutz schützt bei Fehlschlägen.

Beste Materialien

Ein wichtiger Bestandteil in der Qualitätssicherung der Hämmer ist die Verwendung hochwertiger Materialien für Einsätze, Gehäuse und Stiele. Ein paar Beispiele: Die Erwin Halder KG verwendet für die Einsätze des Simplex beispielsweise thermoplastische Elastomere in zwei Härtegraden (TPE soft und TPE mid). Sie bestehen aus abriebfesten thermoplastischen Endblöcken und einem elastischen Mittelblock. Ein weiteres Einsatzmaterial ist Nylon, das sowohl beim Simplex als auch beim SuperCraft verwendet wird. Es besitzt eine hohe Schlagfestigkeit, Steifigkeit und ein gutes Dämpfungsvermögen. Das Polyamid beweist sehr gute Eigenschaften in Kälte sowie eine Dauerwärmebeständigkeit bis 120°C. Die auswechselbaren, verschleißfesten Einsätze aus Nylon-Sondermaterial schonen das Werkstück und reduzieren zudem den Schlaglärm beim Bearbeiten metallischer Werkstücke. Durch ihre hervorragende Festigkeit, Zähigkeit und Splitterfreiheit eignen sie sich sehr gut zum Schlagen auf scharfkantige Teile.

Die Hammerköpfe rückschlagfreier Schonhämmer, wie SuperCraft und Secural, sind mit Stahlschrot gefüllt. Das verhindert, dass der Hammer beim Schlagen auf ein Werkstück zurückprallt. So wird die volle Schlagkraft auf das zu bearbeitende Werkstück übertragen und ein ermüdungsfreies und gelenkschonendes Arbeiten ermöglicht.

Weitere Informationen:http://www.halder.de

Ruth Wallhoff-Randerath
Autor Ruth Wallhoff-Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 15.02.2016, 16:53 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de