Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
25_0_3
Werkzeug_des_Jahres_2017_1476360647.jpg
Werkzeug des Jahres 2017 Abstimmen und gewinnen!

Entscheiden Sie, welche Werkzeuge, Maschinen und Geräte die begehrte Auszeichnung "Bestes Werkzeug des Jahres 2017" erhalten und gewinnen Sie einen der wertvollen Preisen.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Garten
Garten

Full Control: Neue Hochdruckreiniger-Reihe von Kärcher

16.12.2015 16:56 Uhr von Ruth Wallhoff-Randerath

Volle Kontrolle – die richtige Einstellung für jede Aufgabe mit den Hochdruckreinigern von Kärcher. Viele Gegenstände vertragen keinen festen Wasserstrahl und müssen sanft gereinigt werden.
Diese Aufgabe lässt sich optimal erledigen, wenn man einen Full-Control-Hochdruckreiniger sein eigenen nennt.

Damit lassen sich auch empfindliche Holzmöbel reinigen. Schadet der Wasserdruck dem Lack meines Autos? Mit den neuen Kärcher-Geräten beantwortet sich diese Fragen wie von selbst: Um die richtige Einstellung für jede Anwendung zu finden, zeigt ein LED-Display auf der Pistole die gewählte Druckstufe und ein Anwendungsbeispiel an. Mit der Full Control-Reihe wird Kärcher 2016 seine Hochdruckreiniger der Mittel- und Topklasse ersetzen.

Symbole für die Strahlstärke

Ist dann einmal die Reinigungsaufgabe festgelegt, wird der Wasserdruck ganz einfach durch Drehen am Strahlrohr eingestellt. Selbsterklärende Symbole zeigen auf dem LED-Display der Pistole die jeweilige Druckstufe an. Das „Gartenzaun“-Symbol etwa steht für die Einstellung „Soft“ und zeigt an, dass nun empfindliche Oberflächen ohne Beschädigung gereinigt werden können. Eine Steinmauer hingegen bedeutet, dass das Wasser für höchste Reinigungsleistung mit maximalem Druck ausgegeben wird. Für die mittlere Stufe steht ein Auto-Symbol, beim Einsatz von Reinigungsmitteln wird die Mix-Stufe angezeigt. Dieselben Symbole mit Wiedererkennungswert helfen bei der Auswahl des Zubehörs. Der sogenannte Dreckfräser arbeitet mit einem rotierenden Punktstrahl und eignet sich für starke Verschmutzungen auf harten Oberflächen. Bei seiner Anwendung ist die höchste Druckstufe voreingestellt. Bei dem oben erwähnten Vario Power-Strahlrohr lässt sich der Druck je nach Anwendung regulieren. Mit seinem flachen Strahl kann sehr genau gearbeitet werden. Alle neuen Geräte werden standardmäßig mit beiden Strahlrohren angeboten.

Stabilität und Langlebigkeit

Ein weiterer Vorteil der Full Control-Reihe: Alle Geräte sind mit einem wassergekühlten Motor ausgestattet. Bevor das Wasser zur Reinigung ausgegeben wird, umfließt es das Motorengehäuse und kühlt konstant. Das sorgt für eine hohe Leistungsfähigkeit und Langlebigkeit der Geräte. Bei der Konstruktion der Hochdruckreiniger wurde auf besondere Stabilität geachtet. Die praktische Schlauchtrommel der Premium-Modelle ist an der Rückseite angebracht und nicht mehr auf der Geräteoberseite. Der Schwerpunkt der Geräte liegt dadurch deutlich tiefer. Gemeinsam mit einem neuen Standfuß, der ein Umkippen nach vorne verhindert, sorgt das für eine hohe Standfestigkeit. Zum Transportieren des Geräts lässt sich der Teleskopgriff aus Aluminium ausziehen. Der zweite Handgriff am Fuß des Hochdruckreinigers unterstützt beim Verladen.In der „Home-Ausführung“ liegt den Hochdruckreinigern ein Flächenreiniger bei. Dieser sorgt für die schnelle und einfache Reinigung von horizontalen und vertikalen Flächen wie Terrasse oder Fassade und hält dabei Spritzwasser sicher zurück. Ein breites Angebot an separat erhältlichem Zubehör und Reinigungsmitteln rundet die Anwendungsmöglichkeiten der Kärcher Hochdruckreiniger ab. Weitere Informationen unter http://www.kaercher.de

Ruth Wallhoff-Randerath
Autor Ruth Wallhoff-Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 16.12.2015, 16:56 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de