Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
21_7975_1
Award_1461145464.jpg
Topthema: Award Bestes Werkzeug des Jahres 2016

HEIMWERKER PRAXIS hat wieder die besten Werkzeuge des Jahres präsentiert! Sehen Sie hier die Gewinner.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Rund ums Haus
Rund ums Haus

Aus alt macht neu mit den Altholzböden der Parkett-Agentur

09.12.2015 16:55 Uhr von Ruth Wallhoff-Randerath

Vintage ist in. Man möchte die heimelige und gemütliche Atmosphäre vergangener Tage wiedererstehen lassen. Und kann dafür ein ganz besonderes Material nutzen: Altholzböden.

Auch Holz lässt sich recyclen. Dabei werden Umweltressourcen geschont, Transportwege minimiert und ganz nebenbei entsteht eine ganz einmalige Vearbindung aus Altholz und modernem Ambiente.

Ausstrahlung und Charme vergangener Tage

Ebenso wie Antiquitäten und Flohmarktfunde spiegeln Altholzböden die Vergangenheit wieder. Der Bodenbelag der Parkett-Agentur bietet mit einmaligen Altholzdielen oder -platten eine tolle Alternative zum Wegwerfwahn. Früher hatten die Menschen mehr Zeit für Gemütlichkeit. Ganz gleich, ob diese Vorstellung wahr oder als Verklärung der damaligen Wirklichkeit anzusehen ist: fest steht, dass wir mit Dingen aus der Vergangenheit ein sehr gutes Gefühl verbinden. Deshalb macht es durchaus Sinn, sich mit ihnen zu umgeben. In der Mode ist das dank des anhaltenden Trends zum Vintage- oder Retro-Stil längst möglich – nun bietet auch die Einrichtungsbranche hier wunderbare Ideen. Die bis zu 200 Jahre alten Hölzer strahlen Wärme und den Charme vergangener Tage aus. Neu in Szene gesetzt geben sie jedem Einrichtungsstil ihre ganz individuelle Note.

Eigenmarke Wildbrett

Einen besonders schönen Kontrast bietet Altholz zu modernen Einrichtungsstilen. Hier mildern die Böden die optische Kälte der glatten Oberflächen von Glas und Lack ab. Die Altholzböden und -platten der Eigenmarke WILDBRETT der Parkett-AGENTUR werden mit großem Fachwissen in Manufakturarbeit hergestellt. Zu diesem Zweck werden Holzböden, Balken und Holzverschalungen alter Almen und Bauernhäuser sorgsam abgetragen und wieder zu einem neuen Produkt aufbereitet. Das Schöne: Alle Gebrauchsspuren aus dem „Vorleben“, wie Holzdübel, ausgebrochene Äste, Kratzer und Wurmlöcher bleiben erhalten. Jede Holzdiele ist ein Unikat und wird extra auf Bestellung gefertigt. Die WILDBRETT-Dielen sind in den Varianten Fichte-Tanne, Eiche oder Kastanie entweder roh belassen oder geölt sowie in unterschiedlichen Oberflächenbearbeitungen erhältlich. Bei den Altholzplatten aus Fichtenholz besteht die Auswahl aus fünf verschiedenen Oberflächen. Ein ganz besonderer Hingucker sind die sonnengebleichten und über die Jahre von Wind und Wetter gezeichneten ergrauten Hölzer. Fest steht: Das unverwechselbare Aussehen von Altholzdielen und -platten zeugt von einer lebhaften Geschichte und macht sie so in jedem Wohnraum zum Blickfang. Mehr Informationen unter http://www.parkett-agentur.at.

Ruth Wallhoff-Randerath
Autor Ruth Wallhoff-Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 09.12.2015, 16:55 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de