Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
25_0_3
Werkzeug_des_Jahres_2017_1476360647.jpg
Werkzeug des Jahres 2017 Abstimmen und gewinnen!

Entscheiden Sie, welche Werkzeuge, Maschinen und Geräte die begehrte Auszeichnung "Bestes Werkzeug des Jahres 2017" erhalten und gewinnen Sie einen der wertvollen Preisen.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Garten
Garten

Wetterfester Weihnachtsbaum „Fairybell“ von Hemsson für den Garten

19.11.2015 16:57 Uhr von Ruth Wallhoff-Randerath

Drinnen glänzt es weihnachtlich, auch draußen im Garten möchte man auf einen Hingucker in der dunklen Jahreszeit nicht verzichten. Ein schönes Dekorationskonzept lässt sich schnell und problemlos mit dem Modell „Fairybell“ verwirklichen.

Im Nu aufgebaut sorgt der wetterfeste Weihnachtsbaum für adventliche Stimmung an den langen dunklen Wintertagen. Wer zu Winterdepressionen neigt, sollte sich auf schöne Dinge konzentrieren und in netter Gesellschaft bei warmen Getränken dieser Jahreszeit etwas Positives abgewinnen. Wenn der Besuch dann im Garten den „Fairybell“ bewundern kann, ist die Weihnachtsfreude komplett.

Winterwunderland

Mit der beleuchteten Weihnachtsbaumform der Firma Hemsson aus den Niederlanden, Fairybell, wird das Dekorieren jetzt noch einfacher. Die clevere Baumvariante ist wind- und wetterfest und daher ideal für den Außenbereich geeignet. Der Clou: Zum Aufstellen muss sie nur aus dem Karton gezogen werden, in dem sie nach den Feiertagen auch ruck, zuck wieder verstaut werden kann. Auf diese Weise sind Auf- und Abbau in circa zehn bis dreißig Minuten möglich. Für das Aufstellen im Garten eignen sich alle 3-D-Modelle des Baumes. Sie sind zwischen 1,45 und 4,2 Meter groß, besitzen einen teilbaren Aluminiummast und können damit überall frei platziert werden – einzeln, aber auch zu mehreren.

Besonderer XXL-Effekt

Ein wirklicher Hingucker sind die XXL-Varianten des Fairybell mit einer Höhe von wahlweise sechs, acht oder zehn Metern. Diese Bäume werden in der Regel an einem Fahnenmast aufgehangen. Zu allen sechs Meter hohen Modellen ist aber ebenfalls ein teilbarer Aluminiummast lieferbar. Mit der Größe des Baumes wächst auch der Aufstellaufwand auf immer noch überschaubare 60 Minuten an. Allen Modellen gemeinsam ist ihr hoher dekorativer Wert. Den verdanken sie einer ausgeklügelten und patentierten Verteilung der LED-Lämpchen. Dadurch entsteht im Dunkeln ein einzigartiger Lichteffekt, der mit dem eines klassischen, geschmückten Weihnachtsbaumes jedoch leicht mithalten kann – für eine ganz besondere Stimmung im winterlichen Garten! Je nach Baumvariante besteht die Auswahl zwischen verschiedenen LED-Modellen: weiß oder warmweiß sowie mit einfachem weißen Blitzlicht oder dauerhaftem Funkeln. Der Anschluss des Fairybell erfolgt mit einem wetterbeständigen 24-Volt-Transformator. Mehr Informationen sowie weitere Weihnachtsbaummodelle gibt es unter http://www.fairybell.de.

Ruth Wallhoff-Randerath
Autor Ruth Wallhoff-Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 19.11.2015, 16:57 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de