Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
25_0_3
Werkzeug_des_Jahres_2017_1476360647.jpg
Werkzeug des Jahres 2017 Abstimmen und gewinnen!

Entscheiden Sie, welche Werkzeuge, Maschinen und Geräte die begehrte Auszeichnung "Bestes Werkzeug des Jahres 2017" erhalten und gewinnen Sie einen der wertvollen Preisen.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Rund ums Haus
Echo

Elektrische Heizkörper von Evolit-Comfort bringen Behaglichkeit

13.11.2015 16:55 Uhr von Ruth Wallhoff-Randerath

Wenn es draußen kalt wird, schätzt man es umso mehr, wenn man morgens nicht in ein eiskaltes Bad kommt. Abhilfe schaffen hier die Evolit Elektroheizungen.

Elektroheizungen besitzen viele Vorteile: Werden bei der Sanierung einzelner Wohnräume auch die Heizkörper erneuert, lassen sich durch Installation einer Elektroheizung aufwändige Maßnahmen und die Abnahme durch den Schornsteinfeger vermeiden. Auch die ewige Frage, wann der richtige Zeitpunkt da ist, um Öl zu kaufen, entfällt dann.

Bibbern nein danke

Bei der Evolit-Comfort-Heizung genügt ein Klick und man kann jederzeit jeden Raum separat, schnell und vor allem bedarfsgerecht beheizen. Auch durch die Zeitschaltuhr und die digitale Temperatursteuerung mit Tag- und Nachtabsenkung lässt sich die gewünschte Wärme einfach und zuverlässig sowie zeitlich genau erreichen – perfekt sowohl für die stets zur selben Zeit stattfindende alltägliche Morgenhygiene als auch für das spontane Entspannungsbad am Wochenende oder wenn sich kurzfristig Besuch anmeldet! Und die Steuerung ist problemlos per App möglich. Die Evolit-Comfort-Heizung eignet sich für alle Wohnbereiche und ist flexibel einsetzbar. Design, Funktionalität oder Wunschfarbe, für jeden Geschmack ist ein passendes Modell dabei.

Unterschiedlicher Temperaturbedarf

Für Wohnzimmer empfehlen Energie- wie Gesundheitsexperten gleichermaßen eine Zimmertemperatur von 21 bis 23 Grad Celsius. Mit dieser Temperatur sind die Heizkosten im Winter nicht zu hoch, die Wohnung aber auch nicht zu kalt. Das Badezimmer hingegen ist ein Raum mit erhöhtem Temperaturbedarf und sollte mehr als 23 Grad Celsius aufweisen, denn nach einem Bad oder einer Dusche ist es angenehmer, wenn die Raumtemperatur etwas erhöht ist. Um nicht in die Kostenfalle zu tappen, sind für das Bad, aber auch weitere, einzelne Räume moderne Elektroheizungen ideal.

Mehr unter http://www.e-v-o.de.

Ruth Wallhoff-Randerath
Autor Ruth Wallhoff-Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 13.11.2015, 16:55 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de