Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
25_0_3
Werkzeug_des_Jahres_2017_1476360647.jpg
Werkzeug des Jahres 2017 Abstimmen und gewinnen!

Entscheiden Sie, welche Werkzeuge, Maschinen und Geräte die begehrte Auszeichnung "Bestes Werkzeug des Jahres 2017" erhalten und gewinnen Sie einen der wertvollen Preisen.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Arbeitsschutz
Ryobi

Klettern unnötig. Der Ryobi Akku-Hoch-Entaster ist leicht und leistungsfähig

12.10.2015 16:52 Uhr von Ruth Wallhoff-Randerath

Sicher arbeiten vom Boden aus: Das funktioniert wunderbar mit dem 18 Volt-Akku-Hoch-Entaster von Ryobi. Dieser bringt eine neue Dimension der kabellosen Freiheit in die Baumpflege.

Nie mehr Kabelsalat: Wer Obstbäume sein eigen nennt, kennt das regelmäßige Ausästen. Je höher allerdings die Bäume werden, umso anstrengender und auch gefährlicher wird diese Tätigkeit. Wer auf einer wackeligen Leiter balancierend versucht, mit einer herkömmlichen Säge die Äste zu erreichen, kann schnell einen unbedachten Schritt tun und stürzen. Mit dem Hoch-Entaster gibt es nun eine bequeme und sichere Alternative. Ohne zusätzliches Werkzeug können Zweige und Äste vom Boden aus entfernt werden.

Leicht und komfortabel

Sehr angenehm ist das geringe Gewicht sowie die einfache Handhabung des Akku-Hoch-Entasters RPP1820LI von Ryobi. Die Pflege von Bäumen auf Gartengrundstücken wird damit deutlich erleichtert. Er funktioniert wie eine kleine Kettensäge, besitzt aber einen leichten und stabilen Fiberglasstiel mit Verlängerungsteil für eine Reichweite von mehr als vier Metern. Ganz ohne Kabel kommt man dank eines leistungsfähigen 18 Volt-Lithium-Ionen-Akku aus. Dies ermöglicht einen uneingeschränkten Bewegungsspielraum. Wer den Akku-Hoch-Entaster mit Modellen mit Benzinmotor vergleicht, dem fällt auf, dass der Akku-Entaster sowohl leichter, leiser als auch wartungsärmer ist und viele Vorteile mit sich bringt.

Durchdachte Lösung

Damit die Säge meist direkt an der Schnittstelle aufgelegt werden und die Arbeit sofort beginnen kann, wurde das Schwert um 15 Grad abgewinkelt. Der mitgelieferte Tragegurt verringert zusätzlich den benötigten Kraftaufwand. Gummierte Griffflächen geben sicheren Halt und verhindern ein Abrutschen. Die Kettenschmierung erfolgt automatisch, der transparent gestaltete Öltank erleichtert die Kontrolle des Füllstandes. Die Kettenspanneinrichtung ist leicht zugänglich seitlich am Gehäuse angebracht.

Der Hoch-Entaster RPP1820LI ist Teil des Ryobi Akku-Systems ONE+, mit dem sich eine riesige Vielfalt an Anwendungsmöglichkeiten ergibt. Mit einem einzigen Akkumodell können mehr als 35 verschiedene Modelle von Elekrowerkzeugen und Gartengeräten betrieben werden. Das spart Geld und schont nebenbei die Umwelt. Dabei besteht die Möglichkeit, je nach Erfordernissen, einen 18 Volt-Akku mit 1,5, 2,5 oder 4,0 Amperestunden für noch längere Laufzeiten zu wählen.

Weitere Informationen: http://www.ryobitools.eu

Ruth Wallhoff-Randerath
Autor Ruth Wallhoff-Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 12.10.2015, 16:52 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de