Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
25_0_3
Werkzeug_des_Jahres_2017_1476360647.jpg
Werkzeug des Jahres 2017 Abstimmen und gewinnen!

Entscheiden Sie, welche Werkzeuge, Maschinen und Geräte die begehrte Auszeichnung "Bestes Werkzeug des Jahres 2017" erhalten und gewinnen Sie einen der wertvollen Preisen.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Rund ums Haus
Facom

Innovativer Falmec-Muldenlüfter beseitigt unangenehme Dämpfe in der Küche

02.10.2015 16:54 Uhr von Ruth Wallhoff-Randerath

Mit dem Muldenlüfter „Piano“ aus dem Hause Falmec verschwinden unangenehmen Dämpfe und Gerüche in der Küche sofort. Eine hässliche und störende Dunstabzugshaube wird somit überflüssig. Das sehr unauffällig und dezent designte Gerät ist extrem leistungsstark und arbeitet schnell und effizient.

Nie mehr den Kopf an der Dunstabzugshaube stoßen – lästige Beulen gehören der Vergangenheit an. Für viele ist Kochen mehr als das bloße Zubereiten von Nahrungsmitteln: Eine echte Passion. Ob nach Rezept oder frei Schnauze: An Herd und Ofen wird probiert, kombiniert und sorgfältig abgeschmeckt. Die dabei entstehenden unerwünschten Dämpfe sollen allerdings so schnell wie möglich aus der Küche verschwinden. Das ist traditionell die Aufgabe einer Dunstabzugshaube. Zwar gibt es auch in dieser Sparte inzwischen technisch und optisch ansprechende Exemplare, die jedoch meist störend in direkter Kopfhöhe installiert werden müssen.

Durchdachte Lösung

Bisher waren Muldenlüfter, die die Kochdämpfe direkt am Kochfeld absaugen, meist an die Kochfelder der jeweiligen Hersteller gebunden und die Küche konnte nicht frei geplant werden. Mit dem Muldenlüfter Piano geht die Firma Falmec nun einen neuen Weg: Denn die Innovation kann auch mit Kochfeldern anderer Hersteller kombiniert werden. Die gewohnt hohe Qualität der Falmec-Produkte zeigt sich bei „Piano“ im ausgereiften Umluftbetrieb. Schon seit einigen Jahren bietet Falmec den Umluftfilter CARBON.ZEO an, der nicht nur die Gerüche zuverlässig absaugt, sondern auch das Kondenswasser-Problem löst. Um die Effektivität weiter zu verbessern, besitzt "Piano" – bei dem neben Umluft- auch Abluft- und externer Betrieb möglich ist – verstellbare Luftleitklappen und eine vierstufige Absaugleistung, die bequem per Touchcontrol-Schaltung gesteuert werden kann.

Leistungsstark und leise

Hier geht harmonisches Design mit dezenter Optik einher: Der Muldenlüfter ist im Betrieb äußerst leistungsstark und dennoch sehr leise. Praktisch und durchdacht: Durch eine zusätzliche Fett- und Ölauffangschale hält sich der Reinigungsaufwand sehr in Grenzen. Zeitgleich mit der Einführung des „Piano“ hat Falmec sein Produktportfolio nun auch um Induktionsfelder in den Breiten 31, 59 und 78 Zentimeter erweitert – auf Wunsch ausgestattet mit einer Funk-Fernbedienung.Weitere Informationen gibt es im Internet unter http://www.falmec.de

Ruth Wallhoff-Randerath
Autor Ruth Wallhoff-Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 02.10.2015, 16:54 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de