Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
25_0_3
Werkzeug_des_Jahres_2017_1476360647.jpg
Werkzeug des Jahres 2017 Abstimmen und gewinnen!

Entscheiden Sie, welche Werkzeuge, Maschinen und Geräte die begehrte Auszeichnung "Bestes Werkzeug des Jahres 2017" erhalten und gewinnen Sie einen der wertvollen Preisen.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Rund ums Haus
Rund ums Haus

Dämmen mit Holz: Ökologische Gebäudehülle als Basis für Förderungen nutzen

13.07.2015 17:04 Uhr von Jochen Wieloch

Wohnen mit Holz ist ein Trend, der nie vorübergeht. Aber nicht nur in der Wohnungseinrichtung kommen die Vorteile von Holz zum Einsatz, sondern auch wenn es darum geht, ein wohngesundes, ökologisches und vor allem ein ökonomisches Haus zu bauen.

Daher verwendet WeberHaus Holz nicht nur als Grundgerüst, sondern auch als Herz der ökologischen und hochdämmenden Gebäudehülle ÖvoNatur. Schicht für Schicht soll diese in den Wänden und unter dem Dach vor Hitze und Kälte sowie vor Lärm und Feuer schützen.

Geringe Wandstärke reicht aus

Da die Wärmedämmung in die Wand eingebracht wird, reicht eine vergleichsweise geringere Wandstärke aus, das spart Platz und bietet dementsprechend mehr Wohnfläche. WeberHaus zufolge ist diese Gebäudehülle die ideale Basis für verschiedene Förderungen, unter anderem durch die KfW-Bank oder sogar für ein Plusenergiehaus.

Hinzu kommt, dass die Luftfeuchtigkeit gepuffert und in einem angenehmen Bereich stabil gehalten wird – für eine nachhaltige Wohlfühlatmosphäre. Als nachwachsender Rohstoff punktet Holz im Laufe seiner gesamten Lebensdauer zudem mit einer positiven Öko-Bilanz und Wirtschaftlichkeit. Mehr Informationen gibt es unter www.weberhaus.de.

Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 13.07.2015, 17:04 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de