Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein

Drill Doctor - Beratung

Drill Doctor 740_drill doctor_Beratung

Kurzinfo über Bohrerspitzen

bohrer118.jpg

118-Grad Standardspitze

Der Spitzenwinkel dieser Bohrerschneide wird als die Geometrie für einen Standard-Allzewckbohrer angesehen. Er wird für das Bohren von weichen oder milden Materialien, wie z.B. kaltgewalztem Stahl, Aluminium und Holz verwendet. Die typische Standardbohrspitze besteht aus Schnellstahl (HSS). Die Spitze der Bohrerschneide kann leicht ausgespitzt und zu einer Hochleistungsbohrspitze gemacht werden.

bohrer135.jpg

135-Grad Hochleistungsspitze mit Ausspitzung

Der flachere Spitzenwinkel dieses Bohrers wird für härtere, zähere Materialien, wie z.B. Vergütungsstahl, harte Legierungen und harte Gußmetalle, verwendet. Die Metallarten, aus denen ausgespitzte Bohrerschneiden bestehen, variieren. Wegen des breiteren Steges und dem flachen Spitzwinkel funktioniert diese Bohrerspitze am besten, wenn die Ausspitzung erhalten bleibt.

bohrerhm.jpg

HM-Steinbohrerspitzen

Dieser Spitzenwinkel beträgt für gewöhnlich 130° bis 135°. Neue Steinbohrerspitzen werden im allgemeinen mit einem Facetten- oder Flachschliff versehen. Steinbohren ist normalerweise kein Präzisionsvorgang. Die Steinbohrerspitzen, die mit dem DrillDoctor nachgeschliffen wurden, sehen auufgrund des (gebogenen) Radialschliffs anders aus. Jedoch erzeugt diese Art von Schliff ein ebenso gutes Ergebnis wie die Originalbohrerspitzen.

Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • RSS Feed - Alle Artikel
Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
  • www.hifitest.de